HOME

Buchtipps aus der NEON-Redaktion

Fair-Fashion, plastikfrei, Minimalismus: Diese Bücher verhelfen dir zu mehr Nachhaltigkeit

Ja, im Internet findet man eine ganze Menge Infos zu Nachhaltigkeit, Minimalismus, Fair-Fashion und plastikfreiem Leben – aber manchmal hat man eben doch lieber ein richtiges Buch in der Hand. Wir haben sieben nützliche Helfer für euch Probe gelesen.

NEON Logo
Lehrerin Psychische Gesundheit

Gefühlsampel fürs Klassenzimmer

Klebezettel für mehr Achtsamkeit: Warum diese Idee einer Lehrerin viral geht

NEON Logo
Gute Miene zum bösen Spiel machen? Immer öfter wird uns davon abgeraten
Meinung

Selbstliebe

Toxische Menschen aus deinem Leben verbannen? Das ist oft ziemlicher Bullshit

NEON Logo
Interview

DariaDaria

Influencerin über soziale Netzwerke: "Die Ignoranz wichtigen Themen gegenüber kotzt mich an"

NEON Logo
Ist Slow Sex eine neue Technik? Nein, sagt Psychologin und Slow-Sex-Kurs-Anbieterin Hella Suderow. Wie Slow Sex Sexualität verändern kann, erklärt sie im Interview.

NEON-Reihe #sexbewusst

Ist Slow Sex einfach nur langsamer Sex? Nope, und es ist auch keine neue Sex-Technik

NEON Logo
Apps auf Smartphone

Digitales Fasten

Digital Detox: 8 Tipps für das moderne Entgiften

Entspannung per App: Meditieren lernen per Online-Kurs

Online-Kurs Meditation

Digitalisierte Achtsamkeit: Entspannung per App

Von Dirk Liedtke
Stress lass nach: SAP organisiert Angestellten Meditation im Büro

Achtsamkeit im Job

Warum Weltkonzern SAP Manager und Mitarbeiter das Meditieren lehrt

Frank Behrendt: Der Guru der Gelassenheit

Hilfe mit Herz: Warum die Umarmung eines Mannes mich ganz besonders berührt hat

stern-Serie Achtsamkeit, Teil 6

Wie Ihnen Buddhismus Präsenz im Alltag schenkt

stern-Serie Achtsamkeit, Teil 5

Mit dem "Yoga-Baum" die Balance im Alltag finden

stern-Serie Achtsamkeit, Teil 4

Das "innere Ohr" durch Meditation schulen

stern-Serie Achtsamkeit, Teil 3

Kleine Alltagstipps für intensives Erleben

Eine Frau sitzt auf einem Steg am Wasser und entspannt sich.

Nach "Hart aber fair"-Talk

Kurze Wege zu mehr Ruhe – so gelingt Entspannung

stern-Serie Achtsamkeit

Durch Yoga bewusstes Atmen lernen

stern-Serie Achtsamkeit, Teil 1

Mit Zazen-Übungen zur Ruhe kommen

stern-Kolumne "Winnemuth"

Achtung: Achtsamkeit

Weihnachtsansprache

Köhler fordert "Kultur der Achtsamkeit"

Auszeit vom Alltag: Wer regelmäßig meditiert, ist nicht nur gelassener, sondern lebt auch gesünder

Meditationsforscher

Achtsamkeit verändert das Gehirn

Meditation

Die Wissenschaft vom Hier und Jetzt

Achtsamkeit

Mit Buddha Stress und Schmerz reduzieren

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(