HOME
Tod nach Stuhltransplantation: Eine Laborantin vergleicht Kolonien auf einem Nährboden

Zwischenfall bei klinischer Studie

Patient in den USA stirbt nach einer Stuhltransplantation

Eine Stuhltransplantation soll gegen bestimmte Darminfektionen helfen. Weltweit forschen Wissenschaftler zu der Methode. In den USA ist nun ein Patient bei einer klinischen Studie gestorben.

Ben&Jerry's Eisverpackung

CBD-Trend

Eis mit Beruhigungs-Faktor? Ben&Jerry’s will Sorte mit Cannabis-Wirkstoff herausbringen

NEON Logo
Krampfanfälle durch E-Zigaretten? FDA prüft Hinweise

Gesundheitsrisiko

Krampfanfälle durch E-Zigaretten? US-Gesundheitsbehörde prüft Zusammenhang

Juul-Gründer Adam Bowen (links) und James Monsees

Nikotindröhnung in netter Verpackung

Juul - die umstrittenste E-Zigarette der Welt kommt nach Deutschland

Von Ilona Kriesl
Der Konsum von E-Zigaretten boomt unter Jugendlichen in den USA

US-Behörde geht verschärft gegen Boom von E-Zigaretten vor

Zerstoßene Tabletten und ein gerollter Geldschein liegen auf einem Spiegel

Illegale Inhalte

Instagram hat ein Drogenproblem – und der Algorithmus macht es größer

Forscher arbeiten daran, mit der Gentherapie verschiedene Arten von Krebs bekämpfen zu können (Symbolbild)

Teure Behandlung

USA erlauben erstmals Gentherapie gegen Krebs

Tod nach Magenballon-Eingriff: Die US-Gesundheitsbehörde FDA untersucht derzeit fünf Todesfälle

Übergewicht

Sie ließen sich einen Magenballon einsetzen. Binnen eines Monats waren sie tot.

Eine Frau liegt im Bett und raucht

Zukunft des Rauchens

Nikotin soll aus US-Zigaretten verbannt werden

Tod durch Homöopathie? US-Behörde prüft Zusammenhang

Schwarze Tollkirsche

Tod durch Homöopathie? US-Behörde warnt vor Tabletten für Babys

Nutella: Dessert-Topping oder Brotaufstrich?

US-Behörde will es genau wissen

Ist Nutella ein Dessert-Topping oder ein Brotaufstrich?

Das Bild zeigt rohen Keksteig auf einem Backblech.

Mehl als Krankmacher

Aus diesem Grund sollten Sie Teig nie roh essen

"Super-Lachs" oder "Frankenfish"? Gen-Fisch in den USA zugelassen

Gen-Fisch in den USA zugelassen

"Super-Lachs" könnte nur der Anfang sein

Lachs

Freigabe durch US-Behörde

Bald kommt Gen-Lachs in den Handel - der Verbraucher wird es nicht merken

Die Pharmakonzerne Pfizer und Merck forschen im Bereich der Immunonkologie

Immunonkologie

Pharmakonzern Merck bringt neues Krebsmittel auf den Markt

Martin Shkreli wird nicht nur im Netz hart für sein Vorgehen kritisiert.

Toxoplasmose-Mittel Daraprim

Ex-Hedgefonds-Manager verteuert Medikament um 5000 Prozent

Von Lea Wolz
"Die heutige Zulassung gewährt Frauen, die unter sexueller Unlust leiden, eine überprüfte Therapiemöglichkeit", so die FDA.

Neues Medikament in den USA

"Viagra für Frauen" kommt auf den Markt

Voraussetzung dafür, dass schwule oder bisexuelle Männer in den USA Blut spenden dürfen, ist, dass sie zuvor mindestens ein Jahr lang keinen Sex mit einem Mann hatten

Behörde ändert Gesetz

USA lockern Blutspende-Verbot für schwule Männer

Die Sojabohne – für manche eine Bohne mit Potenzial, für andere potenziell gefährlich

Soja

Warum der Hype um die Bohne übertrieben ist

Von Lea Wolz
WHO-Generalsekretärin Marie-Paule Kieny während einer Pressekonferenz in Genf

Kampf gegen Ebola-Epidemie

WHO will nicht zugelassene Wirkstoffe einsetzen

Wieder muss ein Ebola-Opfer zu Grabe getragen werden

Experiment mit Ebola-Medikament

Kann das Serum die Epidemie stoppen?

Wie in "Star Wars"

Roboterhand macht Science-Fiction-Träume wahr

Meningitis-Ausbruch in den USA

Zwei neue Arzneien als mögliche Ursache

Mittel zur Vorbeugung von Aids

Die Gefahren der HIV-Pille

Von Lea Wolz

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(