HOME
Die Spitzenkandidatin von Bündnis 90/Die Grünen, Katharina Schulze

Katharina Schulze

Grünen-Politikerin isst im Urlaub ein Eis mit Plastiklöffel - und im Netz gibt es Aufregung

Mit einem Urlaubsfoto löst Grünen-Politikerin Katharina Schulze einen kleinen Shitstorm aus. Grund der Aufregung ist neben ihrem Reiseziel auch ein Eis.

Fotograf mit Kamera am Strand

Verrückte Jobs

Familie sucht einen Fotografen für Urlaubsfotos – und bietet dafür 80.000 Pfund

NEON Logo
Dieter Bohlen Carina Walz

Heiße Urlaubsgrüße

Dieter Bohlen postet freizügiges Urlaubsfoto – und alle haben nur Augen für Freundin Carina

Blau, türkis und weiß – was sehen wir hier?

Optische Illusion

Was ist hier zu sehen? Ein Foto macht das Internet verrückt

VIEW Fotocommunity

Schluss mit lahmen Urlaubsfotos: Das sind krasse Aussichten!

Bild, auf dem nur Beine und Steine zu sehen sind

Missglückte Touristenbilder

Passt auf, wen ihr um ein Foto von euch bittet – sonst kann das passieren ...

NEON Logo

Tierschutzkampagne

Instagram-Initiative sagt Selfies mit Tieren den Kampf an

Urlaubsfotos

Zu dieser Tageszeit ist es illegal, den Eiffelturm zu fotografieren

Carmen Geiss: Photoshop-Fail der Millionärsgattin amüsiert das Netz

Millionärsgattin

Carmen Geiss: Photoshop-Fail amüsiert das Netz - nicht das erste Mal

Urlaubsfotos

Plötzlich jung - raten Sie mal, welche Prominente das ist

Ein Fotograf erklärt

Die 10 besten Tipps für Ihre Urlaubsfotos

Katy Perry und Orlando Bloom

Urlaubsfotos mit Orlando Bloom

Katy Perry musste nach Nacktpaddeln in Therapie

Rätsel: Vier Frauen im Vordergrund, doch im Hintergrund sind alle Gesichter gleich

Imgur-Rätsel

Was stimmt nicht mit diesem Bild?

Taschengeld auf Reisen

So kann man im Urlaub leicht Geld verdienen

Dekadente Urlaubsfotos

Englisches Schmuddelwetter? Nicht für die "Rich Kids of Britain"

Ein Blitzerfoto zeigt vier breit grinsende junge Männer in einem Auto mit 193 km/h

Mit Absicht in die Radarfalle

Teures Urlaubsfoto - Polizei erwartet Raser-Touristen am Flughafen

Ein Kuscheltier-Elefant reist mithilfe von Photoshop durch die Welt

Verlorenes Kuscheltier

Ein Elefant reist um die Welt

VIEW Fotocommunity

Campen - war das damals schön!

Der Kanadier Emil Kaminski posiert nackt im Bergmassiv des Mount Everest

Ausgefallene Urlaubserinnerungen

Wie Touristen mit nackten Reisefotos anecken

Ein Paar nutzt einen Selfie-Stick, um ein Foto von sich und der Notre-Dame-Kathedrale im Hintergrund zu machen

Diskussion um Panoramafreiheit

Sind Urlaubsfotos im Netz bald verboten?

Urlaubsfoto auf Instagram

Boris Beckers Buddha-Posse

US-Student dreht Youtube-Hit

Ein Mann tanzt 100 Tage durch China

Tipps zur Bildbearbeitung

Wellness für die Urlaubsfotos

Von Ralf Sander

Vermisster Sebastian auf Amrum

Urlaubsfoto führt Polizei zu totem Jungen

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.