HOME

Sturm in Brandenburg: Mensch unter Baum eingeklemmt

Neuruppin (dpa) - Unter einem umgestürzten Baum ist ein Mensch in Neuruppin in Brandenburg eingeklemmt worden. Die Person sei ansprechbar und werde behandelt, sagte eine Polizeisprecherin. Rettungskräfte seien vor Ort. Das Sturmtief «Mortimer» sorgt für Sturmböen und Starkregen auch in Brandenburg. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor möglichen Gefahren wie entwurzelten Bäumen und herabstürzenden Ästen oder Dachziegeln. Die Polizei Brandenburg riet Autofahrern, besonders vorsichtig zu fahren.

Nachrichten aus Deutschland

Nachrichten aus Deutschland

Kamera bei Ferienarbeiten auf Schultoilette entdeckt - Mitarbeiter in Verdacht

Der abgefallene Ast einer Pappel liegt vor dem Baum

Hitze als Auslöser?

Achtung, Ast fällt! Warum Bäume jetzt ganze Äste abwerfen

Der AfD-Landtagsabgeordnete Jan-Ulrich Weiß

Prozess

AfD-Abgeordneter soll 5,8 Millionen Zigaretten geschmuggelt haben

Noch Anfang der 90er Jahre bekam Sonja Frühsammer bei ihren Bewerbungen zu hören: "Nein, wir stellen keine Frauen ein, das bringt das Team durcheinander." Heute trägt sie einen Michelin-Stern.

Gastronomie

Wie Spitzenköchinnen die Männerbastion unter Druck setzen

Die Polizei fahndet bundesweit nach Friedrich Wilhelm Koch. Besonders auffällig sind seine Tattoos.

Fahndung

Mord an Vermieterin: Wo ist Friedrich-Wilhelm K.?

Von Daniel Wüstenberg
Ein Mann mit einem Nazi-Tattoo besucht das Spaßbad in Oranienburg

NPD-Kommunalpolitiker

Haftstrafe wegen Nazi-Tattoo

Die Angeklagte Erna F. im Gericht

DDR-Fall

Kindsmord vor 42 Jahren: Freispruch für Erna F. - aus Mangel an Beweisen

Von Kerstin Herrnkind
Erna F. mit ihrem Anwalt im Gerichtssaal in Neuruppin

Kindestot von 1974

Mordprozess nach 42 Jahren: "Der war einfach tot"

Von Kerstin Herrnkind
Die Angeklagte Erna F. sitzt im Saal des Landgerichts Neuruppin

Prozess in Brandenburg

Achtjähriger starb vor 42 Jahren - Mutter bestreitet Mord

Das Landgericht in Neuruppin. Hier beginnt am Mittwoch der Mord-Prozess gegen eine 74-Jährige

Fall aus DDR-Zeit

Mutter steht 42 Jahre nach Kindstod wegen Mordes vor Gericht

Dieser Brief wurde von Theodor Fontane persönlich verfasst. Er stammt aus dem Fontane Archiv in Potsdam. Zehntausende Schreiben und Dokumente des berühmten Schriftstellers werden in den nächsten Jahren für das Internet aufbereitet.

Vermächtnis des Schriftstellers

Zehntausende Fontane-Dokumente bald im Internet

Für die Eröffnung des Hauptstadtflughafens gibt es noch keinen Termin

Korruption beim BER

Ex-Technikchef zu Bewährungsstrafe verurteilt

Flughafen Berlin

Technikchef wegen Korruptionsverdacht beurlaubt

Pferdefleisch-Skandal

72 Tonnen verdächtige Lasagne gelangten nach Deutschland

Lebensmittel-Skandal

Pferdefleisch-Spuren auch bei deutschem Hersteller

Weitere Firmen im Visier

Korruptionsverdacht am Flughafen BER weitet sich aus

Nach 15 Jahren

Polizei nimmt mutmaßliche Mörder von Maike Thiel fest

Evangelische Schule Neuruppin

Bei den Kümmerern

Deutscher Schulpreis 2012

Das sind unsere besten Schulen

Von Catrin Boldebuck

Rechtsextremismus

Neonazi-Attacken in der Provinz

NPD-Vorsitz

Apfel verdrängt Voigt

Aktion gegen Rechts

Neuruppiner demonstrieren gegen NPD-Parteitag

Neuruppin

Bürger protestieren gegen Parteitag der NPD