HOME

Seebeben erschüttert südliche Ägäis - keine Verletzten

Athen (dpa) – Ein Seebeben der Stärke 5,1 hat die griechische Dodekanes-Inselgruppe in der südlichen Ägäis erschüttert. Das Zentrum des Bebens lag rund 17 Kilometer unterhalb des Meeresgrundes zwischen der Touristeninsel Rhodos und der türkischen Ägäisküste bei Marmaris, wie das Geodynamische Institut in Athen mitteilte. Verletzungen oder nennenswerte Schäden wurden der griechischen Polizei zunächst nicht gemeldet, wie das Staatsradio mitteilte.

Seebeben - Griechenland - Zakynthos

Ionisches Meer

Schweres Seebeben vor Griechenland reißt Millionen Menschen aus dem Schlaf

Steine und Schutt liegen in der Kleinstadt Vrisa auf der Insel Lesbos nach dem Tsunami, ausgelöst vom Seebeben in der Ägäis

Naturgewalt

Seebeben in der Ägäis löst Tsunami auf Lesbos aus

Das Inselreich Vanuatu liegt zwischen Papua-Neuguinea und den Fidschi-Inseln in Melanesien

Schweres Erdbeben vor Vanuatu

Warnung vor Tsunami im Südpazifik

Fünf Fakten zu Fukushima, die Sie kennen sollten

Reaktor-Katastrophe

Fukushima - Fünf Fakten, die Sie wissen sollten

Eine Karte des US Geological Survey (USGS) zeigt Ort und Intensität des Erdbebens der Stärke 7,3 etwa 150 Kilometer nordwestlich der Stadt Kota Ternate

Erdbeben in Indonesien

Tsunamiwarnung wieder aufgehoben

Ägäis

Schweres Beben verursacht Panik

Tsunami-Warnung

Seebeben mit der Stärke 7,3 vor El Salvador

Indischer Ozean

Keine Schäden nach Seebeben der Stärke 7,5

Südatlantik

Seebeben in zehn Kilometern Tiefe

Thailand fünf Jahre nach dem Tsunami

Die von Krisen gebeutelte Traumküste

Tsunamiwarnung

Erdbebenserie im Südpazifik verläuft glimpflich

Erdbeben und Tsunami

Tausende Tote auf Ferieninseln befürchtet

Seebeben vor Sumatra

Behörden befürchten Tausende Opfer

Nach Seebeben im Pazifik

Viele Tote auf Samoa durch Tsunami

Nach Seebeben im Pazifik

Tsunami zerstört Dörfer auf Samoa

Video

Verirrte Delfine an der philippinischen Küste

Griechenland

Seebeben vor Rhodos fordert Todesopfer

Seebeben

Tsunami-Alarm im Pazifik

Indonesien

Neue Tsunami-Warnungen lösen Panik aus

Deutsches Frühwarnsystem

Erste Tsunami-Bojen übergeben

Indonesien

Tausende warten auf Hilfe

Indonesien

Experten warnen vor nächstem Beben

Indonesien

Massenpanik und Tote nach Seebeben