HOME

Aleksander Kwasniewski

Folterbericht

Polen erlaubte geheime CIA-Gefängnisse im eigenen Land

Mit Bekanntwerden des CIA-Folterberichts gerät auch Polen unter Druck. Das Land gab seine Zustimmung zu den geheimen Gefängnissen. Dafür soll viel Geld geflossen sein. Wusste man von der Folter?

+++ Newsticker Ukraine +++

Parlament beschließt Ende des "Anti-Terror-Einsatzes"

EU-Ermittler Marty

"El Masri ist kein Lügner"

Europarat-Vorwürfe

"Wir haben CIA-Flüge nicht verschleiert"

Internationale Reaktionen zu Raus Tod

"Ein wunderbarer Mensch"

Präsidentschaftswahlen

Rechtsruck in Polen

Russland

Polen beziehen Prügel

Reaktionen auf EU-Referendum

"Strafe für eine schlechte Politik"

Gerhard Schröder

"Lassen Sie Europa nicht allein"

Papstreise

"Benedikt - mach uns für Jesus fit!"

Papst Benedikt XVI.

Ein Deutscher auf dem Heiligen Stuhl

Staatsgäste

Beerdigung der Superlative

60 Jahre Auschwitz-Befreiung

Die Erinnerung wach halten

Ukraine

Jetzt mischt sich die EU ein

Reaktionen

"Die Freiheit lässt sich nicht stoppen"

Warschauer Aufstand

Gedenkfeier mit Bundeskanzler

Warschauer Aufstand

"Besondere Auszeichnung"

Irak

"Danke Freunde, ihr müsst nun gehen"

Bundespräsident

Rau würdigt in Warschau die EU-Erweiterung

Regierungswechsel

Polens Ministerpräsident Miller tritt zurück

EU-Verfassung

Fischer warnt vor Scheitern von EU-Gipfel

EU-Erweiterung

Polen sagt Ja zu Europa

Bush in Auschwitz

Dem Bösen widerstehen

Skisprung-Weltcup

Hannawald feiert triumphalen Doppel-Sieg

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.