Ermittler finden über 200.000 Euro Fall Johannes Kahrs: Warum der Bargeldfund auch Olaf Scholz in Bedrängnis bringt

Johannes Kahrs
Johannes Kahrs hat sich zu den Ermittlungen bislang nicht geäußert
In einem Schließfach des früheren SPD-Politikers Johannes Kahrs fanden Ermittler eine hohe Bargeldsumme – die auch Olaf Scholz unter Druck setzt. Was sind die Vorwürfe? Der stern hat die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengetragen.

Der Fund ist fast ein Jahr her. Und er wäre schon für sich genommen ein mindestens bemerkenswerter Vorgang. Doch er könnte sogar dafür sorgen, dass eine alte Geschichte Olaf Scholz einholt – und der Bundeskanzler ordentlich unter Druck gerät.  

214.800 Euro und 2400 US-Dollar in bar haben Ermittler der Staatsanwaltschaft Köln am 28. September 2021, zwei Tage nach der Bundestagswahl, in einem Schließfach des Hamburger SPD-Politikers Johannes Kahrs gefunden. Das berichteten zuerst die "Bild"-Zeitung und der NDR-Investigativjournalist Oliver Schröm.  


Mehr zum Thema



Newsticker