VG-Wort Pixel

Umfrage unter Asylbewerbern Flüchtlinge in Deutschland: jung, männlich, gebildet


Mehr als 250.000 Menschen haben in den ersten acht Monaten des Jahres Asyl in Deutschland beantragt - was wissen wir eigentlich über sie? Die stern-Infografik zeigt Informationen zum Alter, Bildungsstand, Lebensstandard und Geschlecht der Antragssteller.

Die meisten der 256.938 Menschen, die zwischen Januar und August 2015 einen Asylantrag in Deutschland gestellt haben, stammen aus Syrien, gefolgt vom Balkan, Afghanistan und dem Irak. Aber über ihre Herkunftsländer hinaus: Wer kommt da eigentlich zu uns? Wie alt sind die Menschen, welchen Bildungsstand haben sie, aus welchen Verhältnissen stammen sie? Das Bundesamt für Flüchtlinge und Migration  (Bamf) liefert auf stern-Anfage folgende Informationen (fahren Sie für Details mit der Maus über die Balken).

Altersstruktur der Asylbewerber
Geschlecht

stern Infografik; Quelle: Bundesamt für Flüchtlinge und Migration, Zeitraum: 1.1. - 31.1. 2015, Unbekanntes Alter = 1 Mann

Darüber hinaus befragt das Bamf die Asylsuchenden im Rahmen der Antragsstellung auch zu weiteren Aspekten, darunter Bildungsstand und welchen Lebensstandard die Flüchtlinge in ihren Heimatländern hatten. Die Angaben sind freiwillig. Die Daten sind nicht repräsentativ, aber recht aufschlussreich. So gaben die Menschen aus Syrien, der größten Flüchtlingsgruppe, im Vergleich häufiger an, über einen gehobenen Bildungsstandard zu verfügen und in ihrer Heimat in guten wirtschaftlichen Verhältnissen gelebt zu haben:  

   

Bildungsniveau (gesamt)

Alle Angaben in Prozent

Bildungsniveau (nur Syrer)
Guter Lebensstandard im Heimatland

stern Infografik; Differenz zu 100: Keine Angaben; Quelle: Bundesamt für Flüchtlinge und Migration, 105.000 Befragte über 20 Jahre (Syrer: 28.000)

rös

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker