A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

General Motors

Nachrichten-Ticker
Opel stoppt Autoverkäufe in Russland wegen Rubel-Krise

Die ersten deutschen Autobauer reagieren auf den extremen Wertverlust des Rubel und überprüfen ihre Verkäufe in Russland.

Nachrichten-Ticker
Opel stoppt Autoverkäufe in Russland wegen Rubel-Krise

Die ersten deutschen Autobauer reagieren auf den extremen Wertverlust des Rubel und überprüfen ihre Verkäufe in Russland.

Nachrichten-Ticker
Opel stoppt Autoverkäufe in Russland wegen Rubel-Krise

Die ersten deutschen Autobauer reagieren auf den extremen Wertverlust des Rubel und überprüfen ihre Verkäufe in Russland.

Nachrichten-Ticker
Rubel-Krise: Opel stoppt Autoverkäufe in Russland

Die ersten deutschen Autobauer reagieren auf den extremen Wertverlust des Rubel und überprüfen ihre Verkäufe in Russland.

Nachrichten-Ticker
Rubel-Krise: Opel stoppt Autoverkäufe in Russland

Die ersten deutschen Autobauer reagieren auf den extremen Wertverlust des Rubel und überprüfen ihre Verkäufe in Russland.

Wirtschaft
Wirtschaft
Autobauer stoppen Verkäufe in Russland

Angesichts des Einbruchs beim russischen Rubel stoppen die ersten Autobauer ihre Verkäufe in Russland. Die Opel-Mutter General Motors (GM) habe damit schon am 16. Dezember für eine noch unbekannte Dauer begonnen, teilte der Konzern mit.

Defekte Zündschlösser
Defekte Zündschlösser
General Motors bestätigt mindestens 42 Todesfälle

Wegen fehlerhafter Zündschlösser steht der Automobilkonzern General Motors seit Monaten in der Kritik. Die Zahl der Todesfälle infolge des Defekts ist weitaus höher als bisher befürchtet.

Nachrichten-Ticker
GM bestätigt 42 Todesfälle wegen defekter Zündschlösser

Im Skandal um den verspäteten Rückruf von Fahrzeugen mit defekten Zündschlössern hat der US-Autohersteller General Motors (GM) mittlerweile 42 Todesfälle eingeräumt.

Wirtschaft
Wirtschaft
Defekte Airbags: Honda und Nissan rufen noch mehr Autos in Werkstatt

Die japanischen Autobauer Honda und Nissan müssen wegen der defekten Airbags des Zulieferers Takata ihre Rückruf-Aktionen in Japan noch einmal ausweiten.

Wirtschaft
Wirtschaft
Defekte Airbags: Honda weitet Rückruf global aus

Der japanische Autobauer Honda will seinen Rückruf wegen defekter Airbags des Zulieferers Takata global ausweiten.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
General Motors auf Wikipedia

Die General Motors Corporation (GM) ist ein global operierender US-amerikanischer Automobilkonzern, dem weltweit mehrere Marken gehören. GM produziert auch Fahrzeugkomponenten und bot über ihre Tochtergesellschaft GMAC bis 2006 auch Finanzdienstleistungen an. GM meldete am 1. Juni 2009 Insolvenz an, schloss das Verfahren aber bereits am 10. Juli ab und wurde teilverstaatlicht.

mehr auf wikipedia.org