A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

General Motors

Wirtschaft
Wirtschaft
Airbag-Probleme: 850 000 Audi A4 müssen in die Werkstatt

Audi ruft weltweit 850 000 Autos vom Modell A4 wegen Problemen mit den Airbags in die Werkstätten zurück. Durch einen Softwarefehler könne es vorkommen, dass Airbags bei Unfällen nicht auslösen, sagte ein Audi-Sprecher.

Wirtschaft
Wirtschaft
Opel-Mutter GM ruft mehr als 500 000 Fahrzeuge zurück

Der US-Autobauer General Motors hat mehr als eine halbe Million Fahrzeuge in Nordamerika zurückgerufen. Insgesamt seien 524 384 Autos und Trucks in den USA, Kanada und Mexiko in die Werkstätten beordert worden, teilte die Opel-Mutter mit.

Modelle Adam und Corsa
Modelle Adam und Corsa
Opel ruft 8000 Autos wegen fehlerhafter Lenkung zurück

Die neuen Opel-Modelle Adam und Corsa sollen zum Teil mit einer fehlerhaften Lenkung ausgestattet worden sein. Deshalb ruft der Autobauer nun 8000 Autos zurück. Unfälle seien bislang nicht bekannt.

Nachrichten-Ticker
GM bestätigt 21 Todesfälle wegen defekter Zündschlösser

Im Skandal um den verspäteten Rückruf von Fahrzeugen mit defekten Zündschlössern hat der US-Autohersteller General Motors (GM) mittlerweile mindestens 21 Todesfälle eingeräumt.

Nachrichten-Ticker
GM bestätigt 19 Todesfälle wegen defekter Zündschlösser

Im Skandal um den verspäteten Rückruf von Fahrzeugen mit defekten Zündschlössern hat der US-Autohersteller General Motors (GM) mindestens 19 Todesfälle bestätigt.

Werksschließung in Bochum
Werksschließung in Bochum
Der Kampf um Opel ist vorbei

Mehr als zehn Jahre haben die Opel-Mitarbeiter in Bochum um ihr Werk gekämpft. Jetzt ist der Kampf zu Ende.

Bis zu 24,3 Milliarden Dollar
Bis zu 24,3 Milliarden Dollar
Online-Händler Alibaba plant größten Börsengang aller Zeiten

Das mit Spannung erwartete US-Aktiendebüt von Alibaba wird wohl alle bisherigen Dimensionen sprengen. Der chinesische Onlinehändler will die höchste Summe der Börsenhistorie bei Investoren besorgen.

Prognose für 2014
Prognose für 2014
Volkswagen könnte bald der größte Autobauer der Welt sein

Den Titel "Größter Autokonzern der Welt" würden sich viele Konzerne gerne auf die Fahne schreiben. 2013 durfte sich Toyota damit brüsten - dieses Jahr könnte er laut Prognosen an Volkswagen gehen.

Autonomes Fahren
Autonomes Fahren
Googles Roboter-Auto schlägt die Konkurrenz

Ein Auto, das ganz allein fährt, traut die Welt am meisten Google zu. Nach einer aktuellen Untersuchung ist die deutsche Autoindustrie weit abgeschlagen.

US-Automobilmarkt
US-Automobilmarkt
VW ruft Hunderttausende Tiguan-Modelle zurück

Mängel an der Benzinpumpe, fehlerhafte Zundschlösser: Autobauer Volkswagen will in den USA fast 170.000 Autos nachträglich untersuchen lassen. Auch General Motors muss 300.000 Wagen überprüfen lassen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
General Motors auf Wikipedia

Die General Motors Corporation (GM) ist ein global operierender US-amerikanischer Automobilkonzern, dem weltweit mehrere Marken gehören. GM produziert auch Fahrzeugkomponenten und bot über ihre Tochtergesellschaft GMAC bis 2006 auch Finanzdienstleistungen an. GM meldete am 1. Juni 2009 Insolvenz an, schloss das Verfahren aber bereits am 10. Juli ab und wurde teilverstaatlicht.

mehr auf wikipedia.org