A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Ivan Perisic

Sport
Sport
Schulterbruch bei Wolfsburgs Perisic

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat gut drei Wochen vor dem Saisonstart weiter großes Verletzungspech. In Ivan Perisic fällt bereits der dritte Stammspieler langfristig aus.

Sport
Sport
Wolfsburgs Start mit 19 Spielern: Ochs am Knie verletzt

Mit einem reduzierten Kader von 19 Fußball-Profis hat der VfL Wolfsburg die Vorbereitung auf die neue Bundesliga-Saison begonnen. Pech hatte beim Trainingsstart Patrick Ochs.

WM kompakt
WM kompakt
DFB-Elf bezieht ihr Quartier in Recife

Die deutsche Nationalmannschaft ist in Recife angekommen. Neymar lässt seine Familie einfliegen. Und Chiles Fußball-Verband kommt bei der Fifa mit einem blauen Auge davon. Die stern-WM-News.

Fußball-WM
Fußball-WM
Mexiko kickt Kroatien raus

70 Minuten lang schafften es die Kroaten nicht, ein Tor gegen Mexiko zu schießen. Dann trafen die Mexikaner gleich dreifach - und beendeten Kroatiens WM-Träume. Mexikos Achtelfinalgegner steht fest.

Nachrichten-Ticker
WM-Aus für Finkes Löwen - vier "Bundesliga"-Treffer

Trainer Volker Finke ist bei seiner WM-Premiere mit Kamerun sang- und klanglos ausgeschieden.

WM 2014
WM 2014
Kroatien schießt Kamerun aus dem Turnier

Nun hat es auch die Kameruner erwischt: Nach Australien und Spanien müssen sie sich als drittes Team nach der Vorrunde verabschieden. Kroatien überzeugt beim 4:0 und darf aufs Achtelfinale hoffen.

Nachrichten-Ticker
Zwei Treffer: Neymar lässt Brasilien Samba tanzen

Brasilien darf dank Neymar Samba tanzen: Zwei Treffer ihres Superstars haben die Selecao vor einem höchst deprimierenden Fehlstart in die Fußball-WM im eigenen Land bewahrt.

WM 2014
WM 2014
Brasilien feiert schmeichelhaften Auftaktsieg

Kroatien überraschte und schockte die Seleção zum WM-Start früh. Superstar Neymar brachte Brasilien in einer hart umkämpften Partie zurück. Doch entschieden wurde sie auch durch eine Fehlentscheidung.

Nachrichten-Ticker
Bundesliga: Nürnberg und Braunschweig abgestiegen

Bundesliga-Dino und -Gründungsmitglied Hamburger SV hat nach 50 Jahren und 258 Tagen Zugehörigkeit zur Fußball-Bundesliga den drohenden Abstieg zunächst abgewendet.

Nachrichten-Ticker
Bundesliga: Nürnberg und Braunschweig abgestiegen

Bundesliga-Dino und -Gründungsmitglied Hamburger SV hat nach 50 Jahren und 258 Tagen Zugehörigkeit zur Fußball-Bundesliga den drohenden Abstieg zunächst abgewendet.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?