HOME
Antoine Griezmann bei seinem kuriosen Jubel im WM-Finale

"Take the L"

Das steckt hinter dem kuriosen Hampelmann-Jubel von Griezmann

Antoine Griezmann war der Spieler dieses WM-Finales: Er ergaunerte den Freistoß vorm 1:0, den er selbst trat, machte das 2:1 per Elfmeter selbst und bereitete das 3:1 vor. Seinen Torjubel zelebrierte er (mal wieder) auf kuriose Weise.

Ivan Persisic Kroatien WM-Finale

WM in Russland

Unfair entschieden? Über die zwei kroatischen Pechvögel des Finales

Mario Mandzukic (Mitte) schoss das entscheidende Tor für Kroatien gegen England im WM-Halbfinale

Halbfinale im Schnellcheck

Alte Hasen schlagen junge Wilde - was das fürs Finale bedeutet

Von Finn Rütten
Nach dem Spiel gegen die Tschechen machte sich bei den Niederländern Verzweifelung breit

EM-Qualifikation

Ohne Holland ...

Verärgerter Kevin de Bruyne wird am Trikot gezogen

Bundesliga im stern-Check

Verlierer VfL Wolfsburg - Aderlass trotz Spitzenklasse

Das war nix - weiß auch Wolfsburgs Nicklas Bendtner

Europa League

Wolfsburg und Gladbach verspielen ihre Matchbälle

Zwischen Borussia Mönchengladbach und Bayern Münchgen war viel Feuer drin: André Hahn (l.) und Rafinha (r.) tauschen Nettigkeiten aus

Fußball-Bundesliga

Gladbach bietet den Bayern Paroli

Auch Arjen Robben (M.) fand kein Mittel gegen die isländische Abwehr

EM-Qualifikation

Niederlande blamieren sich gegen Island

So sehen Sieger aus: Die Mexikaner Paul Aguilar, Rafael Marquez und Javier Hernandez feiern den Führungstreffer gegen Kroatien

Fußball-WM

Mexiko kickt Kroatien raus

Wo ist der Applaus? Mario Mandzukic nach dem 4:0.

WM 2014

Kroatien schießt Kamerun aus dem Turnier

Pitbull, Jennifer Lopez (l.) und Claudia Leitte sangen bei der Eröffnungsfeier den WM-Song "We are One" Farbenfroh präsentiert sich Brasilien bei der Eröffnungsfeier zur Fußball-WM

+++ Liveticker zur WM-Eröffnung +++

São Paulo feiert farbenfrohen WM-Start

Torwart Rene Adler und sein Hamburger SV sind zunehmend ratlos - ein Abstieg in die zweite Bundesliga wird immer wahrscheinlicher

Fußball-Bundesliga

Hamburg taumelt dem Abstieg entgegen

Fußball-Bundesliga

BVB siegt im Derby - Bayern schlägt Hertha knapp

EM 2012

Spanien ist im Viertelfinale

1. Bundesliga

Dortmund schenkt Kaiserslautern fünf Tore ein

1. Bundesliga

2 -0-Sieg - Borussia Dortmund ist Deutscher Meister

Fußball-Bundesliga

Borussia Dortmund ist deutscher Meister

1. Bundesliga

Borussia Dortmund besiegt den FC Bayern München

1. Bundesliga

Fernduell um den Titel - Dortmund hält den Vorsprung

1. Bundesliga

Dortmund und Stuttgart trennen sich 4 -4

Fußball-Bundesliga

BVB - VfB Stuttgart: 4:4 in einem Wahnsinns-Spiel

1. Bundesliga

Borussia Dortmund schießt den 1. FC Köln ab

Dortmund deklassiert Köln

Sechs-Tore-Gruß an die Bayern

1. Bundesliga

Dortmund besiegt Hannover 96

Wissenscommunity

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.