HOME
Bundesverwaltungsgericht

Langer Rechtsstreit beendet

Urteil: Helmpflicht gilt auch für Sikh-Anhänger mit Turban

Ein Sikh möchte auf dem Motorrad aus religiösen Gründen Turban statt Helm tragen. Das darf er nicht, entschied das Bundesverwaltungsgericht. Noch besteht für den Mann aber eine kleine Chance, doch noch Religion und Motorradbegeisterung zu verbinden.

Helmpflicht gilt auch für Sikh-Anhänger mit Turban

Beachvolleyball-WM

Beachvolleyball-WM

Ludwig-Kozuch-Versprechen: Für Olympia den Hintern aufreißen

Turban statt Helm? - Bundesverwaltungsgericht entscheidet

Ein Rottweiler rennt über einen Gartenweg

Landkreis Sigmaringen

Rottweiler attackiert Mutter und zwei Kleinkinder in Baden-Württemberg

Pärchen sitzt am Fluss
Kolumne

Trennungen

Haben wir einen Erziehungsauftrag für Menschen, die wir verlassen, weil wir sie nicht mehr ertragen?

NEON Logo
Die Hafeneinfahrt von Konstanz am Bodensee

Erste Stadt in Deutschland

Konstanz ruft den "Klimanotstand" aus - was hinter diesem Beschluss steckt

Feministischer Porno "Retour" von Feuer.zeug
Interview

Erster Film von Feuer.zeug

Wie dreht man einen feministischen Porno? Das haben wir ein Porno-Start-up gefragt

NEON Logo
Annegret Kramp-Karrenbauer

Kritik nach Auftritt

AKK macht in Karnevalssendung Witz auf Kosten intergeschlechtlicher Menschen

Alice Weidel im Bundestag

Ominöse Geldgeber

Spendenaffäre: Kubicki sieht politisches Ende von Weidel und massive finanzielle Nöte für AfD

Spendenbox bei AfD-Landeswahlversammlung in Thüringen

Bericht: AfD legte Bundestag in Teilen falsche Spenderliste vor

AfD-Chefin Alice Weidel im Bundestag

Debatte im Bundestag

Alice im Spendenland: Wie sich AfD-Chefin Weidel mit Angriffen gegen andere Parteien verteidigte

Ikea in Hamburg-Altona
+++ Ticker +++

News des Tages

Schlachthofskandal in Oldenburg: Ikea schmeißt Hot-Dog-Lieferanten raus

Staatsanwalt will gegen Alice Weidel ermitteln - AfD-Vorsitzende gibt sich "gelassen"

Großspende aus der Schweiz

Staatsanwalt will gegen Alice Weidel ermitteln - AfD-Vorsitzende gibt sich "gelassen"

Mafia-Prozess in Karlsruhe

Zwei Staatsanwälte, 17 Verteidiger

Mord, Drogenhandel, Brandstiftung - Prozess gegen neun mutmaßliche Mafiosi in Karlsruhe

Polizeiband an einem Parkzugang

Stetten am kalten Markt

Toter Säugling in einem Wald in Baden-Württemberg gefunden

Der AfD-Vorsitzende Alexander Gauland

Krawalle auf rechten Demos

Das sagt AfD-Chef Alexander Gauland zu den Krawallen in Chemnitz

Tim Tolsdorff im Gespräch mit dem stern über die Vergangenheit des stern
stern-Gespräch

Medienhistoriker Tim Tolsdorff

"Henri Nannen hat den stern nicht erfunden"

"Petra, ich glaub', jetzt muss ich sterben": Deutscher Urlauber spricht über Leoparden-Attacke

Raubtier-Angriff in Namibia

"Petra, ich glaub', jetzt muss ich sterben": Deutscher Urlauber spricht über Leoparden-Attacke

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Donnerstag

Das angefahrene Kind starb zwei Wochen nach dem Unfall an seinen schweren Kopfverletzungen

Nachrichten aus Deutschland

Vater überfährt achtjährigen Sohn zwei Mal - schwer verletzt ins Krankenhaus

Aufnahme einer Probe zu "Mein Kampf" am Theater Konstanz (Archivbild)

Konstanz

Theater führt "Mein Kampf" auf und verspricht Hakenkreuz-Trägern Freikarten

Existenzangst einiger Bordelle: die Rotlicht-Akademie bietet Hilfe

Gesetz zum Schutz von Prostituierten

Paragrafen und Papierkram: Über die neue Existenzangst von Bordellen

Mit diesen Bildern suchte die Polizei Konstanz nach der Erpressung nach dem Verdächtigen

Babynahrung vergiftet

Polizei findet Gift bei mutmaßlichem Erpresser - Verdächtiger gesteht

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(