VG-Wort Pixel

Video Streit über Fischereirechte

Der Streit zwischen Frankreich und Großbritannien über die Vergabe von Fischereirechten im Zuge des Brexit spitzt sich zu. Französische Fischer nahmen am Donnerstagmorgen mit ihren Trawlern Kurs auf die britische Insel Jersey im Ärmelkanal. Sie protestieren gegen die Erteilung von Lizenzen, die ihrer Ansicht nach den Zugang zu den dortigen Gewässern zu sehr einschränken. Großbritannien entsandte derweil zwei Patrouillenboote der Marine zu der Insel, die etwa 23 Kilometer von der französischen und 140 Kilometer von der britischen Küste entfernt liegt. Am Mittwoch hatte die für Meerespolitik zuständige französische Ministerin gedroht, die Stromversorgung Jerseys zu kappen, sollten die französischen Fischer keinen uneingeschränkten Zugang zu den Fanggründen erhalten.
Mehr
Französische Fischer protestieren vor Kanalinsel Jersey.

Wissenscommunity


Newsticker