HOME
Flüchtling mit Handschellen

CSU wirft Grünen in Streit um sichere Herkunftsstaaten "ideologische Blockade" vor

Wer haftet, wenn Hunde sich im Streit verletzen?

Rechtslage

Wer haftet, wenn Hunde sich im Streit verletzen?

Ralph Brinkhaus

Brinkhaus erwartet keinen großen Streit bei Koalitionsausschuss mit SPD

May in Brüssel

May erteilt Corbyns Kompromissvorschlag zu Brexit eine Absage

Didi Hamann und Hasan Salihamidzic streiten sich wegen Robert Lewandowski

Wegen Kritik an Lewandowski

Salihamidzic geht auf "Sky"-Experte Hamann los - der Sender wehrt sich

Pipeline-Arbeiter in Russland

Deutsch-französischer Kompromiss im Streit um Nord Stream 2

Der kommissarische US-Justizminister Matthew Whitaker

Streit zwischen den USA und Deutschland um Mitglied der früheren Sauerlandzelle

Nach einem Treffen Di Maios mit "Gelbwesten" holt Frankreich seinen Botschafter aus Rom zurück

Frankreich holt Botschafter aus Rom zurück

Trumps Rede vor dem Kongress vor einem Jahr

US-Präsident Trump hält Rede zur Lage der Nation

CDU-Politiker Philipp Amthor (l.), Journalistin Teresa Bücker (M.) und Ärztin Kristina Hänel

TV-Kritik "Anne Will"

Streit um Abtreibungsparagrafen: Ärztin bekommt Todesdrohungen, Feministin attackiert CDU-Mann

Donald Trump im Oval Office

Globale Bedrohungsszenarien

Donald Trump erklärt bizarren Streit mit seinen Geheimdiensten für beendet

Von Niels Kruse
Drei Plastikbratwürste liegen im 1. Deutschen Bratwurstmuseum auf einem Stahlrost aus DDR-Zeiten

Mühlhausen in Thüringen

"Nicht akzeptabel" – Plan für Bratwurstmuseum auf ehemaligem KZ-Gelände sorgt für heftige Kritik

Kein Tempolimit für Autobahnen in Sicht

Umwelthilfe: Scheuer agiert wie "offizieller Vertreter der Automobilindustrie"

Die ehemalige AfD-Chefin Frauke Petry
+++ Ticker +++

News am Wochenende

Streitfall "Blau": AfD verliert Klage gegen Frauke Petry

Befragung bei Bier und Korn im "Tatort: Zorn": Die Kommissare Nora Dalay (Aylin Tezel) und Jan Pawlak (Rick Okon) mit dem ehem

Tatort: Zorn

Bizarrer Streit um den Dortmund-Krimi

Die beiden Dschungelcamp-Kandidaten Chris Töpperwien und Bastian Yotta
Meinung

Dschungelcamp

Der Streit zwischen dem "Currywurstmann" und Yotta zeigt, wie homophob die beiden sind

NEON Logo
Demokraten erteilen Vorschlägen von US-Präsident Donald Trump im Mauerstreit Abfuhr

Streit um Grenzmauer

Trump kassiert Abfuhr für "Rohrkrepierer"-Angebot - das könnte ihn dennoch freuen

Sybille Rauch nagte das Fleisch von einem Känguruschwanz ab. Am neunten Tag wurde sie aber rausgewählt.

Dschungelcamp 2019

Auch Sibylle Rauch muss die Show verlassen

In Indonesien hat eine Frau ihren Ehemann offenbar im Streit angezündet (Symbolbild)

Verhängnisvoller Streit

Frau zündet Ehemann an, weil er sein Handy-Passwort nicht verraten will

May muss bis Montag neuen Brexit-Plan vorlegen

May sagt wegen Brexit-Streits Teilnahme an Weltwirtschaftsforum in Davos ab

Dschungelcamp Evelyn Burdecki und Domenico de Cicco

Dschungelcamp 2019

Wer lügt und wer die Wahrheit erzählt: Darum geht es im Streit zwischen Evelyn und Domenico

Zwischen Evelyn Burdecki und Domenico de Cicco eskaliert der Streit

Dschungelcamp 2019

"Besser als 6000 Folgen GZSZ"

Dschungelcamp 2019: Bastian Yotta (l.) und Chris Töpperwien

Dschungelcamp 2019

Bastian Yotta gegen Chris Töpperwien – darum geht es im Streit der Dschungelcamp-Alphamänner

 Es gibt mehr Stars als Betten im Dschungelcamp. Da ist Streit programmiert. 
TV-Kritik

Dschungelcamp Tag 3

"Linke Bazille" und "Betrüger": Böser Betten-Beef geht in die nächste Runde

Ich bin Freiberufler und werde diskreditiert!
Ich habe als Freiberufler für eine Firma gearbeitet wo bis zur letzten Minute alles super in Ordnung war. Der nächste Auftrag stand für einen Sonntag und der wurde mir ohne Begründung entzogen ohne Angaben von Gründe und das zwölf Stunden vor Antritt. Nun gut Gespräch mit der Leitung hat ergeben das eine leitende Person ein Statement abgeben hat über die Verkaufs Menge bzw Umsatz. Damit muss ich leben an diesem Tag war nicht los. Habe mich dann bei einer anderen Promotion Agentur beworben und heute ein Gespräch gehabt mit Vorführung meiner Kenntnisse. Bei dieser Präsentation wurde die mir zur Seite gestellte BC während dem Gespräch informiert von Mitarbeitern der anderen Agentur das ich nicht zu gebrauchen wäre und sogar sehr unfreundlich meinen Job verrichten. Aus diesem Grund bin ich dann nicht genommen worden. Als ich Zuhause war habe ich die alte Agentur zur Rede gestellt was das für eine Vorgehensweise wäre dort wurde ich von der Leitung mehr oder weniger kalt gestellt mit den Worten das wäre in der Branche normal man könnte nicht dulden mich dort im Store arbeiten zu lassen das wäre nicht gut für die eigene Mannschaft. Also folgender Problem ergibt sich nun. Da ich in Düsseldorf zuhause bin und dort auch meine Tätigkeit ausübe werde ich in allen Stores nun keine Aufträge mehr erhalten wenn es dieser Agentur gestattet ist ohne ein klärendes Gespräch meinen Ruf zu beschädigen. Bitte um Hilfe da meine LebensGrundlage mir gerade dadurch entzogen wird. Ich glaube es hat etwas damit zutun das ich homosexuelle bin und einer Dame das nicht passt.