A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Bundesnetzagentur

Lokführerstreik
Lokführerstreik
Bahn und GDL wollen verhandeln

Nach dem vorzeitigen Ende des Lokführerstreiks wollen Bahn und Gewerkschaft GDL wieder verhandeln. Eigentlich sollte der Ausstand bis zum Montag andauern. Mittlerweile normalisiert sich der Verkehr.

Nachrichten-Ticker
Bahnverkehr normalisiert sich nach Streik langsam

Nach dem Ende des Bahnstreiks sollen Pendler und Reisende ab Montagfrüh wieder störungsfrei Zug fahren können.

Politik
Politik
Netzbetreiber halten an Haupt-Stromtrassen fest

CSU-Chef Horst Seehofer bleibt im Streit um neue Stromtrassen hart und warnt vor einer Kostenexplosion. Wenn auf Druck besorgter Bürger neue Leitungen in großem Umfang unter die Erde gelegt werden müssten, drohten Belastungen von weit über 20 Milliarden Euro für die Stromkunden.

Politik
Politik
Seehofer warnt vor Kostenexplosion bei Stromnetzen

CSU-Chef Horst Seehofer bleibt im Streit um neue Stromtrassen hart und warnt vor einer Kostenexplosion. Wenn auf Druck besorgter Bürger neue Leitungen in großem Umfang unter die Erde gelegt werden müssten, drohten Belastungen von weit über 20 Milliarden Euro für die Stromkunden.

Pläne für Netzausbau
Pläne für Netzausbau
So werden die neuen Stromtrassen verlaufen

Beim Ausbau des Stromnetzes soll es trotz Protesten in Bayern bei drei großen Trassen in den Süden bleiben. Nur kleinere Leitungen werden gestrichen. So sieht es der neue Plan der Netzbetreiber vor.

Nachrichten-Ticker
Netzbetreiber legen neuen Plan für Stromtrassen vor

Unter Berücksichtigung zahlreicher Stellungnahmen und neuer Berechnungen haben die vier deutschen Netzbetreiber einen zweiten Entwurf für die geplanten neuen Stromtrassen vorgelegt.

Streit um neue Stromnetze
Streit um neue Stromnetze
Wer hat Angst vor der Monster-Trasse?

Horst Seehofer sieht die Netzbetreiber als Renditejäger und stemmt sich gegen neue Stromtrassen. Die Netzbetreiber halten an ihren Plänen fest - eine umstrittene Trasse soll sogar länger werden.

Politik
Politik
Neuer Stromnetz-Ausbauplan: Leitungen nach Bayern bleiben

Trotz des Widerstands von Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) halten die Übertragungsnetzbetreiber am Bau dreier großer Stromtrassen nach Süddeutschland fest.

Nachrichten-Ticker
Ökostromumlage sinkt leicht auf 6,17 Cent

Erstmals seit der Einführung im Jahr 2000 wird die Umlage für die Förderung von Ökostrom im kommenden Jahr sinken - doch Stromkunden werden davon nach Einschätzung von Experten kaum etwas haben.

Nachrichten-Ticker
Ökostromumlage sinkt leicht auf 6,17 Cent

Erstmals seit ihrer Einführung im Jahr 2000 wird die Umlage für die Förderung von Ökostrom im kommenden Jahr sinken - doch Stromkunden werden davon nach Einschätzung von Experten kaum etwas haben.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?