A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Ärztekammern

Umstrittene App
Umstrittene App
Der Hautarzt auf dem Handy

Eine neue App verspricht, bei Hautbeschwerden eine schnelle erste Einschätzung zu liefern - auf der Basis eines eingeschickten Fotos und einiger Angaben. Hilfreicher Service oder Geschäftemacherei?

Nachrichten-Ticker
2012 mehr ärztliche Behandlungsfehler angezeigt

Bei den Ärztekammern sind im vergangenen Jahr mehr Patientenbeschwerden zu vermuteten Behandlungsfehlern eingegangen als im Vorjahr.

Vermutete Behandlungsfehler
Vermutete Behandlungsfehler
12.000 Beschwerden gegen Ärzte im vergangenen Jahr

Die Zahl der Patientenbeschwerden wegen vermuteter Behandlungsfehler steigt: Mehr als 12.000 Anträge mussten die Ärztekammern im vergangenen Jahr bearbeiten. Probleme gab es bei Brüchen und Arthrosen.

Gesetzeslücke schließen
Gesetzeslücke schließen
Bahr fordert Gefängnisstrafe für Korruption im Gesundheitswesen

Können Patienten sicher sein, dass Medikamente nicht aus Geldgier verordnet werden? Bei Korruption im Gesundheitswesen klafft eine Gesetzeslücke. Die will Minister Bahr nun schließen.

Pharma-Transparenzkodex
Pharma-Transparenzkodex
Industrie will Zuwendungen an Ärzte veröffentlichen

Wie groß ist der Einfluss der Pharmaindustrie auf Ärzte? Welche Summen fließen und wofür? Die Industrie verspricht, die Zuwendungen an Ärzte offenzulegen - allerdings freiwillig und erst ab 2016.

Gesetzeslücke
Gesetzeslücke
Bahr will Ermittlungen gegen korrupte Ärzte ermöglichen

Laut Urteil des Bundesgerichtshof ist Korruption niedergelassener Ärzte nicht strafbar. Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr will dennoch juristische Schritte ermöglichen.

Fast 1000 Ermittlungsverfahren
Fast 1000 Ermittlungsverfahren
Korruption beschädigt das Ansehen deutscher Ärzte

Fast 1000 Ermittlungsverfahren wurden in den vergangenen Jahren wegen Korruptionsverdachts bei Ärzten eingeleitet. Ärztepräsident Montgomery fordert mehr Ermittlungsrechte für die Ärztekammern.

Bestechung durch Pharmafirmen
Bestechung durch Pharmafirmen
Minister nehmen korrupte Ärzte ins Visier

Der Ruf nach einem Gesetz gegen Ärzte-Korruption in der Koalition wird lauter. Derzeit können bestechliche Ärzte nur per Standesrecht bestraft werden. Rund 500 Fälle soll es zuletzt gegeben haben.

Nachrichten-Ticker
Patientenschützer: Wettbewerb um Spenderorgane eindämmen

Der Chef der Deutschen Stiftung Patientenschutz, Eugen Brysch, hat die Schließung von Transplantationszentren gefordert, um einen Kampf um Spenderorgane zu vermeiden.

Nachrichten-Ticker
Bahr erwägt schärfere Gesetze gegen Ärzte-Korruption

Die Bundesregierung prüft, ob schärfere Gesetze gegen Korruption bei Kassenärzten nötig sind.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?