A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Bagdad

Kampf gegen IS
Kampf gegen IS
Zwölf Luftangriffeangriffe gegen Dschihadistenmiliz

Die Offensive der IS in Kobane wurde offenbar vorerst abgewendet, neue Luftangriffe geflogen. Laut Erdogan wollen 1300 syrische Rebellen den Kurden in Kobane zu Hilfe kommen. Die Ereignisse des Tages.

Nachrichten-Ticker
1300 syrische Rebellen wollen Kurden in Kobane helfen

1300 Rebellen der gegen Syriens Präsidenten Baschar al-Assad kämpfenden Rebellen der Freien Syrischen Armee (FSA) wollen nach Angaben des türkischen Staatschefs Recep Tayyip Erdogan die Verteidiger von Kobane verstärken.

Nachrichten-Ticker
IS-Miliz rückt erstmals wieder in Kobane vor

In der nordsyrischen Kurden-Stadt Kobane sind nach Angaben von Aktivisten die Kämpfer der Dschihadistenorganisation Islamischer Staat (IS) erstmals seit Tagen wieder vorgerückt.

Nachrichten-Ticker
IS-Miliz rückt erstmals wieder in Kobane vor

In der nordsyrischen Kurden-Stadt Kobane sind nach Angaben von Aktivisten die Kämpfer der Dschihadistenorganisation Islamischer Staat (IS) erstmals seit Tagen wieder vorgerückt.

US-Sicherheitsunternehmen Blackwater
US-Sicherheitsunternehmen Blackwater
Ein Mal Mord, drei Mal Totschlag

Vor rund sieben Jahren schossen Mitarbeiter der privaten US-Sicherheitsfirma Blackwater im Irak in eine Menschenmenge, 17 Zivilisten starben. Im zweiten Anlauf hat ein US-Gericht sie nun verurteilt.

Politik
Politik
Irakische Kurden helfen Kobane

Die seit gut einem Monat gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) kämpfenden Kurden in der syrischen Stadt Kobane bekommen Verstärkung aus dem Nordirak.

Nachrichten-Ticker
UNO wirft IS versuchten Völkermord an Jesiden vor

Die Vereinten Nationen haben der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) einen "versuchten Völkermord" an der religiösen Minderheit der Jesiden im Irak vorgeworfen.

Nachrichten-Ticker
Kobane wartet weiter auf Verstärkung durch Peschmerga

Die Kurden in der belagerten syrischen Stadt Kobane müssen weiter auf Verstärkung durch verbündete Kämpfer aus dem Irak warten.

Nachrichten-Ticker
Kobane wehrt neue Angriffe der IS-Dschihadisten ab

Die Dschihadistenorganisation Islamischer Staat (IS) hat ihre Angriffe auf die umkämpfte syrische Stadt Kobane verstärkt.

Kampf gegen IS
Kampf gegen IS
Dschihadisten starten neuen Vorstoß auf Kobane

Kurdische Peschmerga-Kämpfer können künftig über die Türkei vom Irak nach Syrien reisen. Die USA werfen Waffen für die kurdischen Kämpfer über Kobane ab. Die Ereignisse im Rückblick.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Bagdad auf Wikipedia

Bagdad ist die Hauptstadt des Irak und des gleichnamigen Gouvernements. Sie ist mit 5,3 Millionen Einwohnern (2008) eine der größten Städte im Nahen Osten. In der Metropolregion, die weit über die Grenzen des Gouvernements hinausreicht, leben 10,6 Millionen Menschen (2008). Die Stadt ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes sowie Sitz der irakischen Regierung, des Parlaments, aller staatlichen und religiösen Zentralbehörden sowie zahlreicher diplomatischer Vertret...

mehr auf wikipedia.org