A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Der Sandkasten von Paris

Die French Open sind das zweite Grand-Slam-Turnier des Jahres und werden seit 1891 in Paris ausgetragen. Damals noch als Rasenturnier auf wechselnden Vereinsgeländen, wurden die French Open erstmalig 1928 im neuen Stade de Roland Garros auf Sand gespielt. Die French Open sind das einzige Sandplatzturniers der Grand-Slam-Serie und gelten aufgrund des zu spielenden Untergrunds als besonders herausfordernd für die Spieler. Die derzeitigen Titelträger im Einzel sind der Spanier Rafael Nadal Parera beim Männer-Einzel und die Italienerin Francesca Schiavone bei den Frauen.

Finale der US-Open
Finale der US-Open
Kroate Cilic fegt Nishikori vom Platz und gewinnt

Erstaunlich einseitiges Spiel im Überraschungsfinale: In nur drei Sätzen fertigte die Nummer 14 auf der Setzliste, der Kroate Marin Cilic, den Japaner Kei Nishikori ab.

US-Open
US-Open
Die Topfavortin triumphiert "zu Hause"

Die Weltranglisten-Erste Serena Williams hat zum sechsten Mal die US Open gewonnen. Die 32 Jahre alte Amerikanerin setzte sich im Finale gegen Caroline Wozniacki aus Dänemark mit 6:3, 6:3 durch.

Dramatisches Halbfinale bei den US Open
Dramatisches Halbfinale bei den US Open
Chinesin Peng verlässt Spielfeld im Rollstuhl

Das Halbfinalspiel der US Open zwischen Caroline Wozniacki und Peng Shuai endete dramatisch. Die Chinesin musste unter starken Schmerzen aufgeben - und im Rollstuhl vom Platz gebracht werden.

Caroline Wozniacki bei den US Open
Caroline Wozniacki bei den US Open
Endlich wieder im Scheinwerferlicht

Sie war die Nummer eins im Damen-Tennis, ohne ein Grand-Slam-Turnier gewonnen zu haben. Nach ihrem Sieg gegen Maria Scharapowa steht Caroline Wozniacki endlich wieder im sportlichen Scheinwerferlicht.

WTA-Turnier in Cincinnati
WTA-Turnier in Cincinnati
Petkovic ringt um Form vor den US Open

Nach dem Erstrunden-Aus beim WTA-Turnier in Cincinnati ist Andrea Petkovic auf der Suche nach ihrer Form für die US Open. Sabine Lisicki überzeugt im Auftaktmatch und bestätigt somit ihre gute Form.

Wimbledon 2014
Wimbledon 2014
Volley ins Finale

Tennisball-Bikinis, begabte Schläger-Typen und Emotionen: Noch bis 6. Juli fliegen die Bälle beim 128. Wimbledon-Turnier in London. Weltstars kämpfen um die Vorherrschaft auf dem "Heiligen Rasen".

Doppeltes Wimbledon-Aus
Doppeltes Wimbledon-Aus
Lisicki und Kerber verpassen Einzug ins Halbfinale

Das Viertelfinale war Endstation. Sowohl für die Finalistin vom letzten Jahr, Sabine Lisicki, als auch die deutsche Nummer eins Angelique Kerber ist der Wimbledon-Traum geplatzt.

Überraschung in Wimbledon
Überraschung in Wimbledon
19-Jähriger wirft Rafael Nadal aus dem Turnier

Es ist eine echte Sensation: Der derzeit beste Tennisspieler der Welt verliert gegen einen Nobody. Rafael Nadal schied in Wimbledon vorzeitig aus, der Australier Nick Kyrgios kann es kaum fassen.

Wimbledon
Wimbledon
Kerber bezwingt überraschend Favoritin Scharapowa

Zwei deutsche Damen stehen im Viertelfinale von Wimbledon: Angelique Kerber rang die Topfavoritin Maria Scharapowa mit großem Kampfgeist nieder. Sabine Lisicki besiegte Jaroslawa Schwedowa.

Wimbledon
Wimbledon
Kielerin Kerber steht im Achtelfinale

Trotz Regen war der Tag in Wimbledon spannend - besonders für Angelique Kerber. Die norddeutsche Tennisspielerin darf weiter um den Titel kämpfen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?