HOME
"Destiny" gilt als Ego-Shooter-Highlight des Jahres und Blockbuster der nächsten Generation. Entwicklungskosten: unglaubliche 500 Millionen Dollar.

"Destiny"-Videospiel

Das teuerste Gemetzel aller Zeiten

Der 500 Millionen Dollar teure Ego-Shooter "Destiny" ist der Höhepunkt der Videospiel-Saison. Die Baller-Wundertüte eignet sich sowohl für Hardcore-Spieler als auch für Möchtegern-Shooter.

Xbox One gegen Playstation 4

Microsoft hat es versemmelt

Von Christoph Fröhlich

"Watch Dogs", "Destiny", "Diablo 3"

Diese Games kommen für Sonys Playstation 4

Von Christoph Fröhlich

"Call of Duty: Black Ops 2"

Activision setzt auf Man-Power aus Hollywood

Call-of-Duty-Reihe auf Erfolgskurs

"Modern Warfare 3" bricht Rekorde

Keine Zombies auf COD: Modern Warfare 3

Modern Warfare 3 wird LAN-Unterstützung haben

COD: Modern Warfare 3 und Elite erscheinen gleichzeitig

Preis von "Call of Duty Elite" bekannt

Call of Duty: Modern Warfare 3

Limitierte Xbox 360 im Modern-Warfare-3-Design angekündigt

"Call-of-Duty"-Herausgeber Activision spürt Rezession nicht

"Call-of-Duty"-CEO - Weniger Spiele, mehr Spielzeit

"Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los"

Spielerische Eiszeit

"Transformers - Die Rache"

Krawall und Robo-Remmidemmi

"Call of Duty World at War"

Von Osten nach Westen

"Guitar Hero: On Tour"

Ich rocke - jetzt auch unterwegs

PC-Games

Wirrwarr um unterschiedliche Alterseinstufung

Musikportal

Activision will iTunes ans Leder

"Project Gotham Racing 4"

Ende der Schönwetterzeit

"Spider-Man: Freund oder Feind"

Der Spinnensinn schlägt an

Fusion

Vivendi schafft neue Gaming-Großmacht

"Spider-Man: Freund oder Feind"

Der Spinnensinn schlägt an

"Project Gotham Racing 4"

Ende der Schönwetterzeit

"Project Gotham Racing 4"

Ende der Schönwetterzeit

"Spider-Man: Freund oder Feind"

Der Spinnensinn schlägt an

"Guitar Hero: Rocks The 80s"

Warten bis Weihnachten

"Guitar Hero: Rocks The 80s"

Warten bis Weihnachten

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.