HOME
Erschöpfte Feuerwehrleute

Hitze nimmt kein Ende

Brände in Australien wüten weiter - Feuerwehrleute erschöpft

Wieder eine Hitzewelle, wieder starker Wind. Die Feuer in Australien sind verheerend - und könnten noch einmal schlimmer werden.

Indonesien Wahl

Indonesien

Über 270 Wahlhelfer sterben an Erschöpfung – Familien erhalten schwachen Trost

"Charité: Stunde Null": Prof. Sauerbruch (Ulrich Noethen, r.) operiert bis zur Erschöpfung

TV-Tipps

TV-Tipps am Dienstag

Wayne Carpendale

Promi-Bild des Tages

George H. W. Bush

Ex-Präsident ist abermals im Krankenhaus

Staufer-Kaserne in Pfullendorf

Bundeswehr

Gewaltmarsch in Pfullendorf - schwere Vorwürfe gegen Ausbilder

Kanye West

Tournee abgesagt

Kanye West nach Notruf im Krankenhaus

Überfordert und gestresst: Mütter muten sich viel zu viel zu. Dagegen hilft nur eins: mal alle Fünfe gerade sein lassen.

Sandwich-Mütter zwischen Kind und Karriere

Mach mal langsam, Mama!

Erschöpft? Vielleicht ist der Anspruch an sich selbst zu hoch.

Absturz ins Seelentief

Wie sich Perfektionisten in die Erschöpfung treiben

Diese Woche im stern

Warum wir immer mehr arbeiten

Rücktritt wegen Überbelastung

Piraten-Sprecher beklagt fehlende Strukturen

Euro-Gipfel

Ereignisticker: Tokios Börse reagiert zaghaft

Helge Schneider stoppt Tour

Es gibt Urlaub, Baby!

Burnout-Syndrom

Der Erschöpfung auf der Spur

Katastrophen-AKW Fukushima

Gigantisches Floß soll verseuchtes Wasser aufnehmen

Katastrophen-AKW Fukushima

Arbeiter bricht tot zusammen

Holofernes über "Wir sind Helden" und Kinder

Kreativ aus Erschöpfung

Red Bull X Alps

Kälte, Erschöpfung und Sprünge ins Risiko

Drama auf der Zugspitze

Schuldsuche nach dem Todeslauf

Für Menschen mit CFS wird der Alltag zur Qual

Medizin + Psyche

Wenn Erschöpfung chronisch wird

Zwangsstörung

Rituale bis zur absoluten Erschöpfung

Vorwahlen in Iowa

Demokratie bis zur Erschöpfung

Von Jan Christoph Wiechmann

Polizisten berichten vom Einsatz

Totale Erschöpfung und mieses Essen

Burnout-Syndrom

Wenn Erschöpfung krank macht

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.