HOME
Dieses Foto entstand zwischen 1943 und 1944 und zeigt Generalfeldmarschall Erwin Rommel beim Inspizieren des Atlantikwalls.

75. Todestag

Rummel um Rommel: Sollte man Straßen nach Hitlers einstigem Lieblings-General benennen?

75 Jahre nach dem Tod des Generalfeldmarschalls Erwin Rommel wird wieder debattiert, ob Hitlers einstiger Lieblingsgeneral wirklich als Namenspatron für Straßen oder Kasernen geeignet ist.

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Als ich ein Kirmes-König war

Mick Schumacher

Sohn der Formel 1-Legende

Im Namen des Vaters - Mick Schumacher will in große Fußstapfen treten

Prinz Harry und Herzogin Meghan

Wollen die beiden einfach nur ihre Ruhe?

Rurik Gislason - Lionel Messi - SV sandhausen

Verein von Isländer Rurik Gislason

So lustig nimmt Zweitligist SV Sandhausen Lionel Messi auf die Schippe

Jetzt geht's rund: Bachelorette Jessi mit Sebastian auf dem Rummel. Für ihn ist Schluss.
TV-Kritik

Die Bachelorette

Fummeln auf'm Rummel

Souvenirs in Venedig

Rummel statt Romantik

In Venedig bitte nicht ausziehen oder mit dem Rad fahren

RTL: Hella von Sinnen und Hugo Egon Balder

Neue Show "Die Kirmeskönige"

RTL schickt Balder und von Sinnen auf den Rummel

Aiman Mazyek und Frauke Petry schütteln sich vor Beginn ihrer Aussprache die Hand

Missglücktes Treffen

AfD gegen Islam - die schrille Farce in Berlin

Ehemaliges Instagram-Model Essena O'Neill

Alles nur PR?

Instagram-Model löscht ihre Accounts, legt aber neues Video nach

Jamie Dornan übernimmt in der Verfilmung von "Fifty Shades of Grey" die Rolle des Mr. Grey

Kinocharts

"Fifty Shades of Grey" bleibt an der Spitze

Ströbeles Treffen mit Snowden

Liebe Grüße aus Moskau

Guttenberg-Satire

Ähnlichkeiten mit lebenden Personen sind rein zufällig

Sieben Verletzte bei Unfall im Ruhrgebiet

Karussel-Gondel trifft Kirmesbesucher

Seehofers Facebook-Party

Horst 2.0 gibt Interviews

Wintersport

Magdalena Neuner holt zweiten Saisonsieg

Amy Winehouse

Familie entflieht dem Rummel in Camden

Frauenfußball - DFB-Team

Das Leid mit der Leichtigkeit

Von Swantje Dake

Skifahren in Adelboden

Erst beim Eskimo, dann neu geboren

Stuttgart 21

Rummel um schlüpfrigen T-Shirt-Spruch

Huntelaar auf Schalke

Der Jäger ist da

Start des Kachelmann Prozesses

Ein unwürdiger Rummel

US-Militäreinsatz im Irak

Stiller Abzug nach einem teuren Krieg

Lothar Matthäus

Aussprache und Neuanfang

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.