HOME
Chinas Präsident Xi bei der Zeremonie

Italien besiegelt Absichtserklärung für Einstieg in "Neue Seidenstraße"

Ungeachtet internationaler Bedenken hat Italien seinen Einstieg in das chinesische Mega-Infrastrukturprojekt "Neue Seidenstraße" in die Wege geleitet: In Anwesenheit von Chinas Präsident Xi Jinping

Italien will sich Chinas «Neuer Seidenstraße» anschließen

Xi und seine Frau Peng Liyuan bei der Landung in Rom

Chinas Staatschef beginnt Europareise mit Besuch in Italien

Jacinda Ardern, die Ministerpräsidentin von Neuseeland, verurteilte den Terroranschlag in Christchruch

Terror in Neuseeland

Politiker nach dem Anschlag: "Unsere Werte können von diesem Angriff nicht erschüttert werden"

Leonardo da Vinci

«Unser Genie»

Italiens Regierung schmückt sich mit Leonardo

Giuseppe Conte

Umstrittenes Projekt

Italien will Seidenstraßen-Vereinbarung mit China

Italiens Regierungschef Conte vor der Brückenruine

Abriss der eingestürzten Autobahnbrücke in Genua hat begonnen

Migranten verlassen "Sea-Watch 3" im Hafen von Catania

Bootsflüchtlinge gehen nach 13 Tagen auf der "Sea-Watch 3" in Sizilien an Land

Italien will Haushaltsdefizit auf 2,04 Prozent senken

Italien bewegt sich in Haushaltsstreit auf EU zu

Conte und Juncker im November

Italiens Regierungschef Conte wegen Haushaltsstreits bei Juncker

Italiens Regierungschef Giuseppe Conte

Conte: Italien will in "kommenden Stunden" neuen Haushalt vorlegen

Vize-Regierungschef Di Maio bei einer Pressekonferenz am 9. November

Italien offenbar doch zu Kompromissen im Haushaltsstreit mit Brüssel bereit

Conte bei einem Auftritt in Rom

Italiens Regierung hält trotz Kritik der EU an Haushaltsplan fest

Italiens Ministerpräsident Conte

Italien will an seinem Haushaltsentwurf festhalten

Italiens Regierungschef Conte in Brüssel

EU-Kommission fordert Italien zu "Klärung" seiner Haushaltspläne auf

Trauerfeier in Genua

Italien nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes in Genua

Suche nach Verschütteten nach Brückeneinsturz dauert an

Italiens Regierung verhängt Ausnahmezustand nach Brückeneinsturz in Genua

Protest gegen Trump in Irans Hauptstadt Teheran

Trump zu Treffen mit iranischer Führung bereit

Der italienische Regierungschef Giuseppe Conte (links) und US-Präsident Donald Trump bei ihrer Pressekonferenz im Weißen Haus

Trump preist Conte für harte Flüchtlingspolitik

Aus dem Mittelmeer gerettete Flüchtlinge

Deutschland sagt Italien Aufnahme von 50 Bootsflüchtlingen zu

Italiens Regierungschef Giuseppe Conte

Conte: Malta und Frankreich nehmen Teil der 450 Bootsflüchtlinge auf

EU-Gipfel erzielt Einigung über schärfere Asylpolitik

EU-Aufnahmelager und Frontex

Einigung auf EU-Gipfel: So soll die Asylpolitik verschärft werden

Annapolis
+++ Ticker +++

News des Tages

Mehrere Tote bei Schießerei in Zeitungsredaktion bei Washington

Merkel und Kurz beim EU-Gipfel

Italien blockiert beim EU-Gipfel Beschlüsse wegen Migrationsstreits

Das könnte sie auch interessieren