HOME
Griechenlands Regierungschef Alexis Tsipras

Griechisches Parlament spricht Tsipras das Vertrauen aus

Griechenlands Regierungschef Alexis Tsipras hat eine Vertrauensabstimmung im Parlament überstanden. 153 der insgesamt 300 Abgeordneten stimmten am Freitagabend für den Ministerpräsidenten.

Alexis Tsipras

Tsipras fordert nach Ministerrücktritt Vertrauensabstimmung im Parlament

Ministerpräsident Giuseppe Conte

Italiens Abgeordnete billigen Haushaltsplan der Regierung

Tschechische Regierung übersteht Vertrauensabstimmung

Tschechische Minderheitsregierung übersteht Vertrauensabstimmung

Conte (M.) mit Di Maio (l.) und Salvini (r.) im Senat

Italiens neue Regierung nimmt bei Vertrauensabstimmung im Senat erste Hürde

André Poggenburg, Vorsitzender der AfD in Sachsen-Anhalt

AfD-Fraktion Sachsen-Anhalt

Poggenburg tritt von AfD-Spitzenämtern zurück

Abgeordnete der konservativen Liberalen Partei werfen Australiens Premier Tony Abbott einen autokratischen Führungsstil vor

Australiens Premier Abbott übersteht Misstrauensvotum

Premier Manuel Valls verteidigt seinen Reformkurs

Frankreich

Manuel Valls gewinnt Vertrauensvotum

Politik-Posse in Italien

Berlusconi verliert Machtkampf mit Letta

Neue italienische Regierung

Abgeordnete vertrauen Monti

Italien

Monti gewinnt Vertrauensabstimmung

Griechenland

Papademos gewinnt Vertrauensabstimmung

Griechenland-Krise

Die Protagonisten des Machtkampfes in Athen

Papandreou gewinnt Vertrauensvotum

Griechenland sucht Übergangsregierung

Papandreou verzichtet offiziell

Referendum über internationales Hilfspaket ist vom Tisch

Krise in Griechenland

Papandreous Parteigenossen wollen Übergangsregierung

Entscheidung im Athener Parlament

Papandreou übersteht Vertrauensfrage

Berlusconi gewinnt Vertrauensvotum

Abschiedswalzer mit dem Cavaliere

Italien

Berlusconi übersteht Vertrauensabstimmung

Slowenien

Regierung stürzt über Vertrauensabstimmung im Parlament

Italienisches Sparpaket

Berlusconi gewinnt Vertrauensabstimmung

Griechenland-Krise

Der Countdown zur Rettung

Griechenland-Krise

Papandreou - auf in die nächste Runde

Griechenland

Papandreou darf weitermachen