HOME
Robert Spaemann gestorben

Kritik an Atompolitik

«Hätte lieber unrecht gehabt» - Philosoph Spaemann gestorben

«Glück und Wohlwollen» - so lautete sein Hauptwerk. Doch seine Prognose für die Zukunft der Menschheit fiel alles andere als glücklich und wohlwollend aus: Der Philosoph Robert Spaemann - nun mit 91 Jahren gestorben - hat apokalyptische Mahnungen hinterlassen.

Jürgen Resch, Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe, mit einem Verbotsschild für Dieselfahrzeuge

Diesel-Fahrverbote

Umweltschützer oder Abzockverein? Koalition zofft sich wegen Deutscher Umwelthilfe

Rauch steigt auf

Deutschland auf Platz 27

Klimaschutz-Index: Schlechte Noten für Deutschland

Proteste zur Halbzeit der UN-Klimakonferenz

Kritik an deutscher Klimapolitik: Nicht nur Geldbeutel zücken

Ballon vor Kohlekraftwerken

Umweltschützer drängen Politik beim Klima zum Handeln

Das Team von "Letzte Werbung" mit einem Stapel Reklame, der in ihren Briefkästen landete

Initiative "Letzte Werbung"

So wollen junge Umweltschützer dem Papiermüll in den Briefkästen den Kampf ansagen

NEON Logo
Räuchermännchen dampft aus der Pfeife

Sächsische Weihnachtstradition

Feinstaub-Diskussion: Umweltschützer fordert Filter für Räuchermännchen

Video

Polizei beginnt Räumung im Treburer Wald

Untersuchung zu Neugeborenen mit Fehlbildungen in Frankreich

Umweltschützer haben Verdacht

Gehäufte Fehlbildungen bei Neugeborenen - Frankreich leitet Untersuchung ein

Großkundgebung am Hambacher Forst

Veranstalter: Zehntausende bei erneuter Großdemonstration am Hambacher Forst

Aufruf zu Großdemonstration am Hambacher Forst

Umweltschützer rufen zu Großdemonstration am Hambacher Forst auf

Tagebau Hambach schiebt sich an den Hambacher Forst

Gespräch von Umweltschützern und RWE-Chef Schmitz zu Hambacher Forst ergebnislos

Der Braunkohletagebau grenzt an den Hambacher Forst

Umweltschützer protestieren erneut gegen Abholzung im Hambacher Forst

Polizisten gehen durch den Hambacher Forst

"Wochenende des Widerstands" im Hambacher Forst verläuft zunächst ruhig

Von der Europäische Umweltagentur EEA wurden alle deutschen Oberflächengewässer schlecht bewertet.

Vorsicht Blaualgen

EU-Gewässerbericht: Deutsche Flüsse und Seen sind in schlechtem Zustand

Greenpeace-Aktivist verteilt Farbe vor der Siegessäule in Berlin

Kohlekommission nimmt ihre Arbeit auf

UN-Konferenz in Bonn berät über Umsetzung des Pariser Abkommens.

Grüne und Umweltschützer werfen Bundesregierung Versäumnisse in Klimapolitik vor

Karl Lagerfeld erhitzt die Gemüter

Karl Lagerfeld

Verlierer des Tages

Prototyp der geplanten Mauer an der Grenze zu Mexiko

Von Trump kritisierter Richter weist Einwände gegen Mauer an Grenze zu Mexiko ab

Offshore Windenergie: Windräder des Offshore-Windparks "Nordsee 1" stehen in der Nordsee vor der ostfriesischen Insel Spiekeroog

Zukunft der Windenergie

Studie nimmt Effizienz von Offshore-Windparks unter die Lupe

Kleine Kunststoffpartikel, die in Peeling Gel sind

Besorgniserregende Studie

Trinkwasser-Studie zu Mikroplastik in der Kritik

Donald Trump

Gewässerschutz-Dekret

Trumps Frontalangriff auf den Umweltschutz

Von Alexander Meyer-Thoene
Lieber ein Sharing-Auto als auf den Bus warten. Diese Mentalität entsetzt Umweltschützer.

Städtische Mobilität

Carsharing boomt – doch Umweltschützer sind entsetzt