VG-Wort Pixel

Regierungskrise Contes tritt als Ministerpräsident von Italien zurück – wohin geht es für Italien?

Sehen Sie im Video: Nun ist es amtlich – Guiseppe Conte tritt als Italiens Regierungschef zurück.




Conte auf dem Weg zu Mattarella – doch wohin geht es für Italien? Italiens Staatspräsident Sergio Mattarella hat kurz darauf den Rücktritt von Regierungschef Giuseppe Conte bestätigt. Aus Regierungskreisen hieß es zuvor, Conte habe diesen Schritt am Dienstag in einer Kabinettsitzung bekanntgemacht. Bereits am Montag hatte sich abgezeichnet, dass der parteilose Jura-Professor Conte damit die politische Krise des Landes inmitten der Corona-Pandemie lösen will. Die beiden wichtigsten Parteien der bisherigen Koalition, die populistische Fünf-Sterne-Bewegung und die Sozialdemokraten, hatten ihre Unterstützung für diesen Schritt Contes signalisiert.
Mehr
Italiens Regierungschef Giuseppe Conte ist zurückgetreten. Das hat Staatspräsident Sergio Mattarella nun bestätigt. Der parteilose Jura-Professor Conte will damit die Regierungskrise des Landes lösen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker