HOME
Pressekonferenz am Flughafen Bangkok

Behörden in Thailand: Saudi-Araberin wird nicht zur Ausreise gezwungen

Die Behörden in Thailand werden die aus Saudi-Arabien geflüchtete 18-jährige Rahaf Mohammed al-Kunun nach eigenen Angaben nicht zur Ausreise zwingen.

Vom Flughafen Düsseldorf reiste die Familie des Tatverdächtigen im Mordfall Susanna aus. Doch die Bundespolizei sagt dazu: Die vorgelegten Dokumente waren echt, gültig und berechtigten zur Ausreise"

Verdächtiger in den Irak ausgeflogen

Mordfall Susanna – Politiker entsetzt, wie einfach der Verdächtige aus Deutschland herauskam

Eitan Naeh ist israelischer Botschafter in der Türkei

Konflikt im Gazastreifen

Türkei legt israelischem Botschafter Ausreise nahe

In Amsterdam ermittelt die Polizei wegen einer Schießerei mit einem Toten und zwei Verletzten (Symbolbild)
+++ Ticker +++

News des Tages

Amsterdam: Ein Toter und zwei Verletzte bei Schießerei

Innenminister de Maizière appelliert in einem Medienbericht an ausreisepflichtige Asylbewerber, von dem Angebot Gebrauch zu machen

1000 Euro für Einzelpersonen

Bundesregierung will Asylbewerber mit Extra-Prämie zur Rückkehr bewegen

Deutsche und türkische Fähnchen: Inhaftierte Deutsche wieder in Deutschland eingetroffen

Festnahme

In der Türkei inhaftierte Deutsche wieder in Deutschland – per E-Mail denunziert?

Phantasiedokument "Heimatschein für den Aufenthalt im Ausland"

Preußische Heimatscheine

Reichsbürger wollen mit Fantasie-Dokument nach Malle fliegen

Von Daniel Wüstenberg
Ausweis abgeben: Flüchtlinge warten in Passau auf ihre Registrierung

Verschlampte Ausweispapiere

Wenn Flüchtlinge ausreisen sollen, aber nicht können

Bundesjustizminister Heiko Maas hat einen Gesetzesentwurf zur Terrorbekämpfung auf den Weg gebracht. "Das wird Deutschland sicherer machen", sagte er am Mittwoch.

Anti-Terrorismus-Gesetz

Ausreise in Kampfgebiete soll strafbar sein

Innenminsiter de Maizière stellt in Berlin einen sogenannten Ersatzpersonalausweis vor, der nach Entzug des normalen Ausweises ausgestellt wird

Kampf gegen IS

Ausweis-Entzug für Islamisten

Das Bundesinnenministerium soll 2009 in einem vertraulichen Papier "Verfahren und Maßnahmen bei der Aus- und Einreise von gewaltbereiten Islamisten" festgelegt haben. Foto: Tobias Kleinschmidt/Archiv

Schutz der deutschen Bevölkerung

Behörden ließen gewaltbereite Islamisten ausreisen

David Altheide an der Grenzgedenkstätte Point Alpha in Geisa (Thüringen)

25 Jahre Mauerfall: Als Kind in der Prager Botschaft

Wechselbad der Gefühle auf der Flucht

Warnung des Auswärtigen Amtes

Deutsche sollen Libyen sofort verlassen

Spionage-Affäre

US-Agent verlässt Deutschland

Spionageaffäre

Oberster US-Geheimdienstler hat Deutschland verlassen

EuGH-Urteil

Abschiebehaft in normalen Gefängnissen unzulässig

Gestrandet in Südkorea

Wenn Papas Pass zum Kindermalbuch wird

Thailand

Militär verbietet Politikern die Ausreise

Großbritannien

Innenministerium fordert Illegale per SMS zur Ausreise auf

Von Alexander Meyer-Thoene

Behandlung in Deutschland wahrscheinlich

Timoschenko darf offenbar ausreisen

Konflikt eskaliert

Nordkorea warnt auch Hilfsorganisationen

Neue Reisefreiheit für Yoani Sánchez

Kubas berühmteste Bloggerin auf Auslandstournee

Oppositioneller Künstler

Peking legt Ai Weiwei die Ausreise nahe

Cameron befürwortet sichere Ausreise Assads aus Syrien