HOME
Landgerichtsgebäude in Detmold

In Gerichtsverfahren um Missbrauchsfälle von Lügde könnte erstes Urteil fallen

Im Zuge der strafrechtlichen Aufarbeitung des massenhaften Kindesmissbrauchs von Lügde könnte heute ein erstes Gerichtsurteil fallen: Das Landgericht Detmold verhandelt in einem abgetrennten

Assanges Unterstützer sind gegen eine Auslieferung

Britisches Gericht befasst sich erstmals mit US-Antrag auf Auslieferung Assanges

Prinz Philip, hier bei der Ankunft auf einem Event vor einigen Jahren, setzt sich nicht mehr selbst hinters Steuer

Prinz Philip

Der Royal muss nicht vor Gericht

Kritik an Facebooks laxem Umgang mit Daten reißt nicht ab

Nach weiterem Datenskandal droht Facebook nun auch noch ein Gerichtsverfahren

Bill Cosby

Im April muss er wieder vor Gericht

Schauspieler Jim Carrey

Suizid von Cathriona White

Jim Carrey muss nach Tod seiner Ex-Freundin vor Gericht

Donald Trump im Jahr 2005 vor einem Schild seiner Trump University

Neuer US-Präsident

Die vielen offenen Gerichtsverfahren des Donald Trump

Kokain Schnaps Geldverschwendung Gehalt

Koks, Vodka und Goldketten

Bauarbeiter bekommt zu viel Gehalt ausgezahlt - und haut 33.000 Euro auf den Kopf

Fastfood-Gigant

Burger, Kunden, Gerichtsverfahren: Zwölf kuriose Fakten über McDonald's

Bei der Drogerie dm fliegen intern die Fetzen. 

Aggressive Expansion

Wie die Drogerie dm das eigene Saubermann-Image zertrümmert

Von Katharina Grimm
Rafik Y. war Anhänger einer islamistischen Terrororganisation

Messerattacke auf Polizistin

Nach der Haft ging sein Hass weiter

Von Laura Himmelreich
Cho Yang Ah, Tochter des Chefs von Korean Air, rastete wegen ein paar Nüssen im Flugzeug völlig aus

Nach Nuss-Wutanfall

Haftbefehl für Tochter von Korean-Air-Chef

Microsoft: "Wir werden E-Mails nicht übergeben"

Gerichtsverfahren

Microsoft gibt keine Daten aus Europa an US-Behörden

Bettencourt-Affäre

Nicolas Sarkozy entgeht Gerichtsverfahren

Gefangen in Guantánamo

Der mysteriöse Tod des Adnan Latif

Amnesty-Bericht

Folter ist im Irak weiterhin alltäglich

Scheidung von Katie Holmes und Tom Cruise

Der Streit um Suri

Früherer Militärmachthaber Guatemalas entgeht wohl Gerichtsverfahren

Entscheidungen in der Länderkammer

Bundesrat winkt neues Wahlrecht durch

Volksabstimmung in Italien

Drei Mal "No" für Berlusconi

Proteste gegen Ägyptens Militärregierung

Der Tahrir-Platz füllt sich wieder

Staatsanwaltschaften

Sechs von zehn Ermittlungen enden ohne Gerichtsverfahren

Berufung erfolglos

"Demolition Man" Snipes muss ins Gefängnis

Verena Becker schweigt weiter

Buback-Sohn beteiligt sich an Befragung des BKA-Beamten

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(