HOME
In der venezolanischen Hauptstadt Caracas kämpften am Dienstag Demonstranten gegen Sicherheitskräfte der Regierung

Offene Konfrontation

Aufstand gegen Maduro: Venezuela steht vor einem Tag blutiger Rebellion

Oppositionsführer Juan Guaidó versucht das Militär und die Massen gegen Staatschef Maduro zu mobilisieren, doch viele Soldaten folgen ihm nicht. Nach blutigen Protesten am Dienstag steht ein weiterer Tag der Gewalt bevor.

Unruhen in Caracas

Venezuela steht nach gescheiterter Rebellion weiterer Tag der Unruhe bevor

Carles Puigdemont muss fünf Auflagen für seine Haftverschonung erfüllen

Katalanischer Separatistenführer

Puigdemont: Keine Auslieferung wegen "Rebellion", aber Freiheit nur unter fünf Auflagen

Jennifer Lawrence als Katniss Everdeen - das Gesicht einer Revolution

"Die Tribute von Panem - Mockingjay"

Die Rebellion beginnt

TV-Tipps des Tages für den 14.2.

Auf zur Rebellion!

Musiktipp der Woche

Frida Gold singt "Liebe ist meine Rebellion"

Kinotrailer

"Rebellion"

Orffs "Prometheus" bei der Ruhrtriennale

Altgriechische Rebellion in Zeitlupe

Die klassische Glübirne produziert mehr Wärme als Licht, darum soll sie verschwinden.

Kunden ignorieren EU-Verbot

Rebellion an der Glühbirnenfront

Von Gernot Kramper

Assad zu Niederschlagung der Rebellion entschlossen

Betreuungsgeld

SPD setzt auf wachsende Rebellion in der Union

Protesthochburg Homs

Brennglas der syrischen Rebellion

Von Niels Kruse

US-Schuldenkrise

Rebellion im republikanischen Lager

Das Biosprit-Desaster

Rebellion an der Tankstelle

Von Gernot Kramper

Milliardenprojekt Stuttgart 21

Die Rebellion frisst ihre Anführer

Putsch in der Labour-Partei

Rebellion ohne nötige Rebellen

Gesundheitsreform

Rebellion gegen Obama

Meist sind an dem Malheur Viren oder Bakterien schuld

Brechdurchfall bei Kindern

Rebellion der Eingeweide

Nichtraucherschutz

Rebellion der Raucher

SPD-Streit um die Linke

Rebellion gegen Parteichef Beck

Brisa Roché: "Takes"

Hippiegirl mit Hang zur Rebellion

Felipe Massa

Rebellion des Musterschülers

EU-Parlament

Rebellion gegen Abgeordneten-Pendelei

Wildbad Kreuth

Rebellion auf schmaler Spur

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(