Die Rückkehr – Teil 3 von 3 Karl-Theodor zu Guttenberg: "Wie ich aufgewachsen bin, hat sicher dazu beigetragen, mich zum Getriebenen zu machen"

Karl-Theodor zu Guttenberg
Guttenberg teilt im stern Interview persönliche Einblicke in die entscheidendsten Momente seines Lebens 
© Roderick Aichinger
Die Plagiatsaffäre und seine Fehler, seine Tätigkeit als Berater für die Firma Wirecard, sein Verhältnis zu Angela Merkel –  und seine Pläne für die Zukunft: So offen und selbstkritisch sprach Karl-Theodor zu Guttenberg noch nie von der Zeit zwischen Rücktritt und Rückkehr. 

Sie haben nach Ihrem Rücktritt viele Jahre in den USA gelebt. Warum sind Sie nach Deutschland zurückgekommen? 
Wir waren zehn Jahre in den USA. Eine gewisse Sehnsucht nach Europa hat dabei nicht nachgelassen, sondern eher zugenommen. Was auch daran liegt, wie sich die USA in den letzten Jahren entwickelt haben. Ein weiterer Grund war, dass unsere Töchter mit dem Studium begonnen haben.

Mehr zum Thema

Newsticker