Cornelia Fuchs

Cornelia Fuchs

Ressortleiterin Ausland

Ressortleiterin Ausland


Bevor ich 2013 die Leitung des Auslandressorts übernahm, habe ich sechs Jahre lang aus London über alles Britische berichtet, von Kate Middleton bis David Cameron und vom Carving-Seminar bis zur Messerstecherei. Für den stern schreibe ich seit 1999 - bisher u. a. aus Afghanistan, Indien, Ägypten, Äthiopien und vielen weiteren Ländern zu den Themen Menschenrechte, Flüchtlinge, Gesundheitspolitik und, vor allem, die Situation von Frauen und Mädchen.


Diese Reportage erhielt 2012 den Hansel-Mieth-Preis (mit Uli Rauss, Fotos: Monika Fischer und Mathias Braschler): Was nach Guantánamo übrig bleibt


Ganz besondere Reportagen waren für mich auch die folgenden:
Teufelsaustreibung in Indien: Der Widerspenstigen Zähmung
Porträt Richard Branson: Weltraumreisen mit einem Milliardär
Prinz Charles im Interview: "We need to make mainstream alternative"
Michelle Obama im Interview: „Wir müssen all unsere Geschichten teilen, die guten, die schlechten“ (Außerdem im Video und im Podcast)


Artikel von Cornelia Fuchs