HOME

Nach Ausschreitungen in Rom

Keine Uefa-Strafe für Rotterdamer Hooligans

Ein Junge steht auf am ölverschmierten Ufer einer Bucht im Nigerdelta. Shell zahlt im Streit um ausgelaufenes Öl insgesamt 55 Millionen Pfund Fischer und Farmer

Ölverschmutzung in Nigeria

Shell zahlt 70 Millionen Euro Entschädigung

Vor Gericht verloren: Die Eltern der 2008 an Bord der Gorch-Fock verunglückten Jenny Böken, Marlis und Uwe Böken, im Verwaltungsgericht in Aachen

Unfall auf Segelschulschiff

Eltern toter "Gorch-Fock"-Kadettin scheitern vor Gericht

Venezuela muss Exxon Mobil nach einem jahrelangen Konflikt um verstaatlichte Ölfelder eine Milliarden-Entschädigung zahlen

Entschädigung für Verstaatlichung

Venezuela muss Exxon über eine Milliarde Dollar zahlen

Im Streit um Preisabsprachen bei Karbonbürsten hat sich die Deutsche Bahn mit den verklagten Unternehmen auf einen Vergleich geeinigt.

Karbon-Kartell

Bahn bekommt Entschädigung für Preisabsprachen

Ein Fluggast hatte gegen Germanwings auf Entschädigung geklagt - und Recht bekommen

EuGH-Urteil zu Verspätungen

Ein Flug ist erst vorbei, wenn die Tür sich öffnet

Auch die New York Post berichtete über den spektakulären Fall des 42-jährigen New Yorkers Jabber Collins

16 Jahre unschuldig im Gefängnis

US-Häftling erhält zehn Millionen Dollar Entschädigung

Gustl Mollath muss sich wegen Körperverletzung, Freiheitsberaubung und Sachbeschädigung verantworten. Das Urteil, so wird erwartet, dürfte ihn von den Vorwürfen freisprechen.

Wiederaufnahmeverfahren

Gustl Mollath winkt eine Entschädigung

48 Tote in Taiwan

Transasia will nach Bruchlandung Entschädigungen zahlen

Ex-Bundespräsident

Wulff erwartet Entschädigung von Niedersachsen

Zu klein als Pilotin

Bewerberin fordert Entschädigung wegen Diskriminiserung

Passagierrechte vor dem BGH

Airlines wehren sich gegen Ausgleichszahlungen

Debakel um Pannen-Airport BER

Air Berlin bekommt kaum Entschädigung

Zwangsarbeit in der DDR

Opferverband fordert Entschädigungen nach Studie

Boeing einigt sich mit polnischer Airline

Lot erhält Entschädigung für Dreamliner-Desaster

Verspätungen bei der Bahn

Auch bei Unwetter gibt es Geld zurück

Tagelang in Haft vergessen

Entschädigung macht Studenten zum Millionär

Tapie-Affäre

IWF-Chefin Lagarde wegen Veruntreuung vernommen

Verschobener NSU-Prozess

Nebenkläger bekommen Entschädigung

Kundus-Bombardement

Kläger dürfen auf Entschädigung hoffen

Sammelklage in den USA

Brauerei soll Budweiser-Bier gepanscht haben

50.000 Euro Entschädigung

Arzt filmt Mitarbeiterinnen beim Duschen

Lebensversicherungen

Allianz zahlt 900.000 Kunden Geld zurück

Karlsruher Urteil

Ex-Sicherungsverwahrte werden finanziell entschädigt

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(