A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Die Castingshow fürs Herz

Es sind vor allem die ?Blind Auditions?, mit denen ?The Voice of Germany? seit vier Staffeln beim Publikum punktet. Das Versprechen ist einfach: Wirklich nur die Stimme zählt, wenn die Castingshow-Kandidaten hinter dem Rücken der Jury ihre Songs anstimmen. Wer es schafft, die Coaches blind zu berühren, der kommt weiter. Außerdem gilt: Bei ?The Voice of Germany? wird nicht bloßgestellt, sich niedergemacht oder fremdgeschämt ? hier ist alles ganz harmonisch. Und das auch noch in der vierten Staffel, obwohl Esoterik-Mama Nena zum ersten Mal nicht dabei ist. Die Jury ? aktuell bestehend aus Rea Garvey, Michi und Smudo von den Fantastischen Vier, Stefanie Kloß von Silbermond und Samu Haber von Sunrise Avenue ? sorgt mit kleinen Neckereien für Unterhaltung, das Niveau der Kandidaten ist durchweg hoch. Was ihnen trotz allem nichts hilft, denn von den Gewinnern der vergangenen Staffeln wie etwa Ivy Quainoo oder Andreas Kümmert ist kaum mehr was zu hören. Trotzdem: ?The Voice of Germany? ist Musikfernsehen für den Moment und die Castingshow fürs Herz.

"The Voice"-Gewinnerin
Stalker belästigt Ivy Quainoo

Zwei Jahre lang ertrug Ivy Quainoo einen Stalker. Jetzt wehrt sich die Gewinnerin der ersten Staffel von "The Voice of Germany": Sie erstattete Anzeige gegen den polizeibekannten Mann.

Zum Ende von
Zum Ende von "Wetten, dass ..?"
Das Lagerfeuer ist aus, das Fernsehen glimmt weiter

Lange Zeit war "Wetten, dass ..?" das Lagerfeuer, an dem sich die Fernsehnation wärmte. Ist damit das Fernsehen tot - und unterhalten uns künftig nur noch Streamingdienste wie Netflix?

Kultur
Kultur
"Der Alte" hat die Nase vorn

"Der Alte" ist unschlagbar. Die Neuauflage des ZDF-Klassikers siegte am Freitagabend in der Gunst der Fernsehzuschauer - 5,02 Millionen entschieden sich für die Folge "Spiel, Satz, Tod" mit Jan-Gregor Kremp als Kommissar.

Kultur
Kultur
Charley Ann Schmutzler siegt bei "The Voice of Germany"

Die Sängerin Charley Ann Schmutzler ist aus der Fernsehshow "The Voice of Germany" als Siegerin hervorgegangen. Die Zuschauer stimmten am späten Freitagabend klar für die blonde Berlinerin.

So war das
So war das "The Voice"-Finale
Siegerin Charley-Ann Schmutzler gewinnt die Herzen

Charley-Ann Schmutzler berührt mit ihrem Song "Blue Heart" - und gewinnt die Casting-Show "The Voice Of Germany". Mit Star-Gast David Guetta dürfen die Finalisten gemeinsam performen.

Charley-Ann Schmutzler gewinnt
Charley-Ann Schmutzler gewinnt "The Voice"
Hohe Stimmen, niedriges Niveau

Charley Ann Schmutzler gewinnt die Casting-Show "The Voice Of Germany". Doch je länger die Sendung dauerte, desto klarer wurde: Es ist besser, dass die Kandidaten singen, als dass sie sprechen.

"Voice of Germany"-Finale
Die Kandidaten im Sieger-Check

Wer wird "The Voice of Germany" 2014? Die Jury um Samu Haber und Co. hat jeweils einen ihrer Kandidaten ins Finale gebracht. Wir zeigen, wer heute Abend die besten Chancen auf den Sieg hat.

"The Voice of Germany"
Frischzellenkur verleiht Castingshow neuen Schwung

Neue Coaches gaben der aktuellen Staffel von "The Voice of Germany" neuen Pep. Schon vor dem Finale am Freitag sickert durch, dass die Fans auch in der kommenden Staffel Veränderungen erwarten.

Lifestyle
Lifestyle
Claudia Schmutzler ist im "Voice"-Fieber

Die Schauspielerin Claudia Schmutzler (48, "Für alle Fälle Stefanie") denkt bei den Dreharbeiten für die ZDF-Krimiserie "Soko Wismar" oft an ihre Tochter.

Kultur
Kultur
"The Voice"Kandidaten im Finalstress

Die vier Finalisten der Musikshow "The Voice of Germany" sind wenige Tage vor der entscheidenden Liveshow im Stress.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?