HOME
Rückruf bei Autohersteller Volvo

Rückrufe und Produktwarnungen

Volvo ruft weltweit eine halbe Million Dieselfahrzeuge zurück

Volvo ruft Dieselfahrzeuge zurück +++ Rückruf von bei Edeka, Rewe und Kaufland vertriebenen Eiern+++ Käserückruf wegen Listerien-Gefahr +++ Kinderhochstuhl der Marke Stokke zurückgerufen +++ Aktuelle Rückrufe und Produktwarnungen.

Jens Spahn schaut mit der sächsischen Sozialministerin Barbara Klepsch auf eine Klinik-App in Zwickau

Digitale-Versorgung-Gesetz

App auf Rezept – wie Gesundheitsminister Spahn Karteikarten den Kampf ansagt

Ein Arzt hält ein Skalpell in der Hand

"Implant Files"

Wie sicher sind Herzschrittmacher und Implantate? Die wichtigsten Fragen und Antworten

Einsetzen von Brustimplantat

Bericht: Immer mehr Verletzungen und Todesfälle durch Implantate

Gefälschtes Hepatitis-Medikament: Die Hauptzentrale des Pharma-Herstellers Gilead.

Warnung des Bundesinstituts

Gefälschtes Hepatitis-Medikament im Umlauf

Frank-Josef Ackerman inspiziert seine Cannabis-Pflanzen.

Selbstanbauer

Warum ein Schmerzpatient unzufrieden mit dem Apotheken-Gras ist

Cannabis-Pflanze auf einer Farm

Schmerztherapie

Hype um vermeintliche Wunderarznei: Was Cannabis kann - und was nicht

Eine Patientin wird in mit einer Narkose auf die Operation vorbereitet

Remifentanil

Wichtiges Narkosemittel wird knapp - Ärzte schlagen Alarm

Ibuprofen, Diclofenac

Dänische Studie

Diese Schmerzmittel erhöhen das Risiko für einen Herzstillstand

Die ansonsten illegale Droge Cannabis kann vielfältig medizinisch eingesetzt werden

Einstimmig angenommen

Bundestag beschließt Cannabis auf Rezept - Was die Freigabe bedeutet

Cannabis-Freunde gestalteten das Wahrzeichen Hollywoods um

Natürliches Heilmittel

Cannabis soll es demnächst als Medikament geben

Das Anti-Aidsmittel «Truvada» ist in einer Arztpraxis in Berlin zu sehen

Ab sofort in EU zugelassen

Anti-Aids-Pille soll HIV-Infektion vorbeugen

Die Antibabypille wird heute von bis zu sieben Millionen Frauen in Deutschland eingenommen.

Debatte um Antibabypille

Wie groß ist das Blutgerinnsel-Risiko?

Antrag gescheitert

Antrag auf legalen Cannabis-Verkauf in Berlin abgelehnt

Fehler bei der Verschreibung oder Einnahme von Medikamenten passieren schnell, können aber gravierende Komplikationen mit sich bringen.

Falsches Mittel, falsche Dosis, falsche Kombination

Wenn Medikamente falsch eingesetzt werden

Frankreich meldet erneut gesundheitliche Probleme von Frauen mit Brustimplantaten - in einigen Fällen wurden seltene Krebsformen festgestellt

Eindeutiger Zusammenhang

Seltene Krebsform bei Frauen mit Brustimplantaten

Grüne Hoffnung: Marihuana kann chronische Schmerzen lindern

Drogen als Medikament

382 Patienten erhalten Cannabis als Schmerzmittel

MMS wird im Netz als Mittel angepriesen, das angeblich  Krebs, Hepatitis, Malaria oder chronische Infektionen heilen soll

Miracle Mineral Supplement

Verkaufsverbot für "Heilmittel" MMS

Cannabis für Schwerkranke als Kassenleistung? Die Bundesregierung plant dazu noch in diesem Jahr einen Gesetzesvorstoß

Cannabis auf Kassen-Kosten

Um was es bei dem Gesetzvorstoß geht

Der Anbau von Cannabis ist recht simpel - aber noch immer verboten.

Cannabis-Urteil

Wie kompliziert ist Hanfanbau?

Der Würzburger Günter Weiglein kämpft seit vier Jahren dafür, dass Schmerzpatienten Cannabis selbst anbauen dürfen.

Schmerzpatient Weiglein im Interview

Der Mann, der das Cannabis-Urteil erkämpfte

Schmerztherapie

Gericht erlaubt Patienten Cannabis-Anbau

ADHS

Kinder bekommen weniger Ritalin

Aufhebung der Rezeptflicht

Der Streit um die "Pille danach"

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(