HOME
Ist da wer?

Glaube

Ist da wer? Und wenn ja: wo? – Auf der Suche nach höheren Mächten

Das kann man doch gar nicht glauben, dass um uns herum nichts ist! Aber was nur? Und wie finden wir diese höheren Mächte? Über eine Spurensuche zwischen Om und Amen. 

Stern Plus Logo
Diese sechs Paare kämpften in der neuesten Folge von "Let's Dance" um das Weiterkommen

Let's Dance

Barbara Becker muss die Koffer packen

Anstand und Nachhaltigkeit: Wie gelingt ein gutes Leben?

"Wie geht gut?"

Wie können wir anständig und nachhaltig leben? Eine Reise zu Menschen, die es wissen müssen

Richard David Precht : "Nur zu googeln reicht nicht"
stern-Gespräch

Allgemeinbildung

Richard David Precht : "Irgendetwas zu googeln führt noch lange nicht zu Erkenntnissen"

Von Kester Schlenz

Das Gute und das Böse

Wir tun alle verbotene Dinge. Wie kriminell bist du wirklich?

NEON Logo

Verschwundene Körper

Erkennen Sie die nackte Frau im Fels?

J. Engelmann: "Jede Woche, Baby"

Das Leben der anderen

Berliner Posse um Quote bei Straßennamen

Warum Mendelssohns Frau mit aufs Schild darf

Von Sophie Albers Ben Chamo

Google Doodle für Arthur Schopenhauer

"Das Schicksal mischt die Karten, wir spielen"

Friedrich Schiller

Popstar aus Arkadien

Krisenpolitik

"Konjunkturpakete sind unmoralisch"

Einmaleins der Philosophie

Antworten auf die Fragen des Lebens

Philosophie

Zehn Denker kompakt

Philosophie

Die Suche nach dem verlorenen Sinn

Weimers Woche

Ypsilanti und Nietzsche

Kommentar

Barack Kant rettet die Welt

Von Florian Güßgen

Germany's next Topmodel

"Ich steck' dir Curry in den Hintern"

Tibet-Konflikt

Chinesisch süß-sauer

Plädoyer

Nie wieder ... rosa Herrenhemden!

Weihnachtsgedanken

Hat bei uns alles seinen Preis und nichts mehr Würde?

Gesellschaft

Glück ist, wenn Pflicht und Neigung eins werden

Jürgen Rüttgers

Einer von der milden Sorte

Von Tilman Gerwien

Berühmte Hypochonder

Von der Lust am Leiden

Hitler-Biografie

Die tödliche Angst der Deutschen

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.