HOME
Christopher Nolan wird vermutlich auch mit seinem neuen Film Verwirrung stiften

Christopher Nolan

"Inception"-Regisseur mit neuem Film

Im kommenden Jahr möchte der gefeierte Regisseur Christopher Nolan ins Kino zurückkehren. Das ist sein neuer Film.

Heath Ledger wurde für seine Performance als Joker in "The Dark Knight" posthum mit dem Oscar als "Bester Nebendarsteller" aus

Heath Ledger

Mit diesen Rollen bleibt er in Erinnerung

Robert Pattinson widmet sich einem neuen Projekt

Robert Pattinson

Christopher Nolan gibt ihm Hauptrolle

Lupita Nyong'o und Chadwick Boseman in "Black Panther"

Oscars 2019

Der nächste Meilenstein für "Black Panther"?

Chadwick Boseman in "Black Panther"

Oscars 2019

"Black Panther" schreibt Geschichte

Michael Caine

Ein Cockney-Akzent schreibt Filmgeschichte

Auslöschung

Der beste Film, der nie ins Kino kam

Oscar-Partys

Die wichtigsten Partys für die Stars

Ist Harry Styles der neue James Bond?

James Bond

"Er ist außergwöhnlich talentiert": Harry Styles angeblich im Rennen um 007-Nachfolge

Oscars 2018

Oscar-Nominierungen 2018

Auch Deutsche dürfen hoffen - diese Stars sind für einen Goldjungen nominiert

Der Netflix-Sitz in Hollywood - hier wird das traditionelle Kino verändert

Streaming-Konzern im Rausch

Albtraum und Retter zugleich: Netflix überrollt Hollywood

Von Christoph Fröhlich
Cinemaxx-Chef Carsten Horn sprach mit dem stern über die Zukunft des Kinos, die Höhe von Eintrittspreisen - und die Konkurrenz durch Streamingdienste.
Interview

Konkurrenz durch Netflix

Cinemaxx-Chef: "In fünf Jahren sind unsere Kinos nicht mehr zeitgemäß"

Von Christoph Fröhlich
Christopher Nolan kritisiert Netflix für sein Geschäftsmodell

Kritik am Streamingdienst

Christopher Nolan über Netflix: "Das ist so sinnlos. Ich verstehe es nicht"

Kriegs-Epos "Dunkirk"

Christopher Nolan: "Das Publikum wird sich wie mitten im Geschehen fühlen"

Kinocharts

Katniss überragt alle

Von Sophie Albers Ben Chamo

Kinocharts

Mehr, noch mehr, "Mockingjay"!

Von Sophie Albers Ben Chamo
Matthew McConaughey posiert mit seinem Stern

Walk of Fame

Matthew McConaughey wird mit Hollywood-Stern geehrt

Kinocharts

Weltmeister sind die besseren Raumfahrer

Von Sophie Albers Ben Chamo

Kinocharts

Mitten ins schwarze Loch

Von Sophie Albers Ben Chamo

Neu im Kino

Für "Interstellar" wird es Oscars regnen

Von Sophie Albers Ben Chamo
Astronautin Brand (Anne Hathaway) und Wissenschaftler Cooper (Matthew McConaughey) erkunden das All

Christopher Nolans "Interstellar"

Ein Sci-Fi-Epos, das seines gleichen sucht

Weltraumforscher Cooper (Matthew McConaughey) will mit seinem Team einen neuen, bewohnbaren Planeten finden.

Christopher Nolans "Interstellar"

Sci-Fi-Epos mit Starbesetzung

Der Schauspieler Tom Hardy hat sich beim Dreh von "Das gibt Ärger" so unwohl gefühlt, dass er nie wieder romantische Komödien drehen möchte

Nach "Das gibt Ärger"

Tom Hardy schwört Romcoms ab

Exklusive Trailerpremiere "Interstellar"

Christopher Nolan krümmt Raum und Zeit

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(