HOME
Colin Farrell und Andy Serkis sollen im neuen "The Batman"-Film mitspielen

The Batman

Colin Farrell und Andy Serkis im Gespräch

"The Batman" wird es schwer haben, The Riddler soll nicht sein einziger Gegenspieler sein: Colin Farrell und Andy Serkis sind im Gespräch.

"Das große Promi Flaschendrehen": Sonya Kraus (r.) stellt sich ihrer Prüfung

TV-Tipps

TV-Tipps am Freitag

Heute ist Colin Farrell clean, aber beim Dreh von "Minority Report" hatte er deutlich zu tief ins Glas geschaut

Colin Farrell

Spruch des Tages

"Kill the Boss": Nick (Jason Bateman, l.), Dale (Charlie Day, M.) und Kurt (Jason Sudeikis) wollen ihre jeweiligen Chefs loswe

Vorschau

TV-Tipps am Mittwoch

Disney-Klassiker

Fahrplan der anstehenden Realverfilmungen

Kinotrailer

Fliegender Elefant: "Dumbo"-Neuverfilmung nimmt Sie mit auf eine atemberaubende Reise

Dumbo

Gänsehaut-Stimmung im ersten Teaser-Trailer

Thekla Reuten

Darum macht sie sich Sorgen um die Zukunft

Colin Farrell begibt sich freiwillig in eine Entzugsklinik. Der Schauspieler bei einer Premierenveranstaltung.

Hollywood-Star

Colin Farrell macht freiwilligen Entzug

Die Verführten
Kinotipp

"Die Verführten"

Neuer Coppola-Film: Colin Farrell, ein Stück Fleisch allein unter Frauen

Von Sarah Stendel
Ein Cannes Festival-Plakat wird aufgehangen. Cannes 2017 zeigt zum ersten Mal auch Netflix-Produktionen.

Filmfestival

Cannes 2017 erstmals mit Netflix-Produktionen

Colin Farrell

"Playboy"-Interview

Colin Farrell ist genervt von Hollywood

Hulk Hogan zeigt gerne was er hat: Gegen die Veröffentlichung eines privaten Sextapes hat er jedoch was

Wrestling-Star zieht vor Gericht

Die Sexakte Hulk Hogan

Colin Farell spielt in der neuen Staffel von "True Detective" einen alkoholsüchtigen und prügelwütigen Privatdetektiv

Neu: Der Serienclub

Was wir von "True Detective" erwarten können

Sie nennen es Flatgate

Cannes 2015 - Tag 7

Ohne High Heels kein roter Teppich

Von Sophie Albers Ben Chamo

Trailerpremiere "Fräulein Julie"

Colin Farrell im Bann seiner Herrin

Vince Vaughn und Colin Farrell

Neues "True Detective"-Duo steht

Hochgelobte US-Serie

Colin Farrell wird in "True Detective" spielen

Angebliche Liebes-Liste

Die prominenten Eroberungen der Lindsay Lohan

Kinocharts

Schweighöfer und die Oscar-Anwärter

Neu im Kino

Die Explosion in der Perückenfabrik

TV-Tipps des Tages für den 10.12.

Geklickt, verliebt - getrennt

Stalker

Gestörter Fan klingelt bei Colin Farrell

Interview mit Colin Farrell

"Ich habe ordentlich in die Fresse gekriegt"

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.