HOME
Herzogin Meghan soll sich derzeit in New York aufhalten

Herzogin Meghan

Feiert sie ohne Prinz Harry in New York?

Herzogin Meghan Markle

Royals

Meghan Markle wird auf die Leinwand zurückkehren - es geht um Party, Drogen und Sex

Prinz William, Prinz Harry, Herzogin Meghan und Herzogin Kate bei einem gemeinsamen Auftritt

William und Harry

Trennen die Prinzen ihre Büros?

Prinz Harry zog es am Valentinstag in die Kälte

Prinz Harry

So unterkühlt verbrachte er den Valentinstag

Prinz Harry Meghan Markle

Royals

Versteckt im Eis: Niedliche Überraschung für Prinz Harry zum Valentinstag

Man sah Herzogin Meghan nicht an, dass sie sich in den letzten Wochen oft ärgern musste

Herzogin Meghan

Ein Lächeln, das allen Ärger vergessen macht

Meghan Markle George Clooney

Royals

George Clooney ist besorgt: "Meghan wird verfolgt wie Diana"

Herzogin Meghan

Royals

Schlimmer Vertrauensbruch: Thomas Markle veröffentlicht privaten Brief von Meghan

Herzogin Meghan auf einem Event in London vor wenigen Tagen

Herzogin Meghan

Ihr Vater hat sie angeblich sehr enttäuscht

Prinz Harry Meghan Markle

Royals

Meghan Markles Freunde verteidigen die Herzogin – das kommt nicht bei allen gut an

Prinz Harry und Herzogin Meghan bei den Endeavour Fund Awards in London

Herzogin Meghan

Großer Auftritt in London

Herzogin Meghan bei einem Auftritt in London

Herzogin Meghan

Halbschwester wütet weiter

Meghan Markle

Bananen-Botschaft

Darum wird Meghan Markle jetzt von einer Prostituierten kritisiert

Meghan Markle Prinz Harry

Charity-Veranstaltung

"Mir ist das Gleiche passiert": Prinz Harry tröstet zwölfjährigen Jungen

Herzogin Meghan und Prinz Harry in Bristol bei der Begrüßung der kleinen Fans

Prinz Harry und Herzogin Meghan

Trotz Schneechaos in Bristol angekommen

Meghan Markle Herzogin Kate

Royals

Kampf um die Macht: Neue TV-Doku geht Zoff zwischen Meghan und Kate auf den Grund

Herzogin Meghan bezauberte beim Besuch der Universität von London

Herzogin Meghan

Sie überrascht mit neuem Stil

Herzogin Meghan besucht erstmals als neue Schirmherrin das National Theatre in London

Herzogin Meghan

Frühlingshafter Auftritt als Schirmherrin

Herzogin Kate Herzogin Meghan

Herzoginnen

Fieses Mobbing gegen Kate und Meghan: Der Palast greift durch

Im Mai 2018 gaben sich Herzogin Meghan und Prinz Harry das Ja-Wort

Prinz Harry und Herzogin Meghan

Der Papa in spe muss an Valentinstag arbeiten

Meghan Markle

Keine Scones weit und breit

Zu profan oder bodenständig? Das serviert Meghan Markle zum Afternoon Tea

Herzogin Meghan bei einem royalen Besuch in Neuseeland

Herzogin Meghan

Sie steht noch immer selbst in der Küche

Herzogin Meghan bei einer Veranstaltung in London

Herzogin Meghan

War sie heimlich auf Instagram angemeldet?

Meghan Markle

Event in der Royal Albert Hall

Meghan Markle: Das könnte der Grund für ihre Fuß-Narbe sein

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(