HOME
Herzogin Kate bei einer Charity-Veranstaltung in London

Herzogin Kate

Sie spricht über Eltern-Probleme

Prinz William setzt sich für den Kampf gegen psychische Krankheiten und Kriegs-Traumata ein

Prinz William

Er stand mit seiner Kampagne alleine da

In Sachen Trendfarbe sind sie sich einig: Herzogin Camilla und Herzogin Kate (r.) setzen auf Grüntöne

Herzogin Camilla und Herzogin Kate

Die Royals setzen auf Grün statt Koralle

Herzogin Kate bei ihrem jüngsten Solo-Auftritt in London

Herzogin Kate

Ihr Kleid steht für soziale Verantwortung

James Middleton ist der jüngere Bruder von Herzogin Kate

James Middleton

Der Bruder von Herzogin Kate macht sein Instagram-Profil jetzt öffentlich

Sie werden "im Frühjahr" zum ersten Mal Eltern: Herzogin Meghan und Prinz Harry

Royals 2019

Diese königlichen Highlights stehen an

Carole Middleton bei der Hochzeit ihrer Tochter Pippa im Mai 2017

Carole Middleton

Darum gibt Kates Mutter so selten Interviews

Herzogin Meghan und Prinz Harry nach ihrer Trauung

Herzogin Meghan

Sie präsentiert ihre besten Momente 2018

Prinz Harry und Meghan feierten Weihnachten zusammen mit der königlichen Familie in Sandringham

Prinz Harry

Mit den Royals auf Fasanen-Jagd

Die britische Königsfamilie feierte Anfang Juni 2018 "Trooping the Colour" auf dem Balkon des Buckingham Palastes

Royals 2018

Babys, Hochzeiten und Todesfälle

Die Royals besuchen den Weihnachtsgottesdienst in Sandringham

Herzogin Meghan

Sie zeigt sich lächelnd an der Seite von Kate

Prinz William, Prinz Harry, Meghan Markle, Herzogin Kate

Britisches Königshaus

Meghan, Harry, Kate oder William? Wer von den Royals 2018 am wenigsten gearbeitet hat

Jahresrückblick

Der Prinz und die Schauspielerin

Herzogin Meghan und Prinz Harry erobern die Welt - diese Bilder müssen Sie gesehen haben

Prinz Harry: Wie verändert Meghan sein Leben?

Prinz Harry

Noch mehr Abstand von der Familie?

Die offizielle Weihnachtskarte von Prinz Harry und seiner Frau Meghan

Britische Royals

"Es ist traurig": Wer gegen die Weihnachtskarte von Harry und Meghan ätzt

Herzogin Kate und Prinz William mit ihren Söhnen Prinz Louis (l.) und Prinz George sowie Tochter Prinzessin Charlotte in der M

Prinz William und Herzogin Kate

Dieses Foto kommt auf ihre Weihnachtskarte

Herzogin Kate im dunkelgrünen Polka-dot-Kleid

Herzogin Kate

Fröhlicher Auftritt im Kinderkrankenhaus

Meghan Markle

Britische Presse

Schlimme Schlagzeilen über die Herzogin: Jetzt spricht Meghans Vater

Prinzessin Charlotte musste mit ihrer Mama Kate in einen Pub gehen

Prinzessin Charlotte

Royale Pinkelpause in einem Pub

Herzogin Kate und Prinz William bei ihrer Ankunft auf Zypern

Herzogin Kate

Dieses Beinkleid sieht man selten an ihr

Meghan Markle Prinz Harry

Innerhalb eines Jahres

Vom Superstar zur Superzicke: Warum die britische Presse Herzogin Meghan zerfleischt

Von Luisa Schwebel
Die britischen Prinzen und ihre Frauen sorgen derzeit für viele Schlagzeilen

Herzogin Kate

Die Royals feiern doch zusammen

Carole Middleton bei einem Besuch in Sandringham

Carole Middleton

Extra-Baum für George und Charlotte

Kate (l.) und Meghan im Sommer bei dem Besuch eines Matchs in Wimbledon

Sussex gegen Cambridge

Neue Gerüchte von der Schwägerinnenfront: Zoffen sich Meghan und Kate um die Macht?

Von Catrin Bartenbach
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(