HOME
Carles Puigdemont

Seit 18 Monaten im Exil

Separatistenchef Puigdemont darf bei Europawahl kandidieren

Barcelona - Der seit 18 Monaten in Brüssel im Exil lebende katalanische Ex-Regionalpräsident und Separatistenführer Carles Puigdemont darf doch bei der Europawahl ins Rennen gehen.

Carles Puigdemont darf bei der Europawahl antreten

Kataloniens Ex-Regionalpräsident Puigdemont darf bei Europawahl antreten

Puigdemont (l.) bei der Partei-Vorstellung Anfang April

Kataloniens Ex-Regionalpräsident Puigdemont von Europawahl ausgeschlossen

Former Spanish prime minister Mariano Rajoy (R) is testifying as a witness in the trial of Catalan separatist leaders

Rajoy wirft Unabhängigkeitsbefürwortern Angriff auf Spaniens Souveränität vor

Die Hautangeklagten, darunter Oriol Junqueras (Vierter v.o.)

Prozess gegen katalanische Unabhängigkeitsführer beginnt in Madrid

Quim Torra (r.) begrüßt Pedro Sánchez

Spaniens Ministerpräsident Sánchez trifft katalanischen Regierungschef

Ein Foto der zum Teil seit mehr als einem Jahr inhaftierten Katalanen im Innenhof des Gefängnisses Lledoners. Der erste und dritte von links sind in einen Hungerstreik getreten: Jordi Sànchez, Oriol Junqueras, Jordi Turull, Joaquim Forn, Jordi Cuixart, Josep Rull and Raul Romeva (v.l.n.r.).

Politische Gefangene in Spanien

Katalanische Politiker treten in unbefristeten Hungerstreik

Der ehemalige Vize-Regionalpräsident Junqueras

Anklage fordert bis zu 25 Jahre Haft für katalanische Unabhängigkeitsführer

Puigdemont (r.) mit seinem Nachfolger Torra in Brüssel

Puigdemont will Kampf für Kataloniens Unabhängigkeit fortsetzen

Carles Puigdemont bei seiner Pressekonferenz in Berlin

Kataloniens Ex-Regionalpräsident will von Brüssel aus für Unabhängigkeit kämpfen

Puigdemont im Mai in Berlin

Kataloniens Ex-Regionalpräsident Puigdemont kehrt nach Belgien zurück

Puigdemont im Mai in Berlin

Kataloniens Ex-Regionalpräsident Puigdemont äußert sich zu Justiz und Politik

Carles Puigdemont

Spanische Justiz verzichtet auf Auslieferung von Puigdemont aus Deutschland

Carles Puigdemont

Spanien zieht internationalen Haftbefehl gegen Puigdemont zurück

Carles Puigdemont

Ex-Katalanenpräsident Puigdemont gründet neue Unabhängigkeitsbewegung

Nahe des Flughafen von Kairo hat es wohl eine heftige Explosion gegeben. Ein Tweet zeigt eine Rauchwolke und Feuer
+++ Ticker +++

News des Tages

Ägypten: Heftige Explosion nahe dem Flughafen von Kairo

Pressekonferenz von Puigdemont am 7. April in Berlin

Gericht erlaubt Auslieferung von Ex-Katalanenpräsident Puigdemont an Spanien

Spaniens Ministerpräsident Sanchez

Sanchez: Spanien respektiert Entscheidung der deutschen Justiz zu Puigdemont

Carles Puigdemont

Weg für Auslieferung von katalanischem Ex-Regionalpräsidenten Puigdemont ist frei

Carles Puigdemont

Gericht erlaubt Auslieferung von Ex-Katalanenpräsident Puigdemont an Spanien

175.000 Basken haben am Samstag eine 200 Kilometer lange Menschenkette zwischen San Sebastián und Vitoria gebildet. Die Organisation "Gure esku dago" (Es liegt in unseren Händen) hatte zu der Demonstration für das Recht auf freie Selbstbestimmung aufgerufen.

Katalonien-Konflikt

Basken und Katalanen fordern das Recht auf Selbstbestimmung

Im vergangenen Jahr nahmen rund 6000 Menschen an dem Neonazi-Festival
+++ Ticker +++

News des Tages

Urteil zu Vogelbrut in Themar: Neonazis dürfen Festival veranstalten

Carles Puigdemont

Staatsanwaltschaft beantragt Auslieferung Puigdemonts an Spanien

Regionalpräsident Quim Torra

Katalanischer Regionalpräsident kommt Madrid mit neuem Kabinett entgegen

Das könnte sie auch interessieren