HOME
Carles Puigdemont am Flughafen von Kopenhagen

Puigdemont will trotz "Drohungen" neue katalanische Regierung bilden

Allen Hindernissen zum Trotz will der abgesetzte katalanische Regionalpräsident Carles Puigdemont eine neue Regierung von seinem Exil in Belgien aus bilden.

Puigdemont am Flughafen in Kopenhagen

Kataloniens Ex-Regionalpräsident Puigdemont in Dänemark eingetroffen

Torrent

Streit um Abspaltung

Neuer Chef der Regionalregierung Kataloniens gesucht

Puigdemont schließt Rückkehr nach Spanien nicht aus

Der katalanische Parlamentspräsident Roger Torrent

Katalanisches Parlament wählt Unabhängigkeitsbefürworter zum Präsidenten

Regionalparlament in Barcelona

Neues katalanisches Regionalparlament kommt zu konstituierender Sitzung zusammen

Nach den Wahlen in Katalonien

Verhandlungen gefordert

Puigdemont: «Madrid muss Wahl anerkennen»

Carles Puigdemont

Puigdemont fordert Wiedereinsetzung seiner katalanischen Regionalregierung

König Felipe

Nach Erfolg der Separatisten

König mahnt Katalanen und zieht sich Kritik zu

Vor einer Bar in Spanien stehen Gewinner von "El Gordo" mit einem Riesen-Los und verspritzen vor Freude Sekt
+++ Ticker +++

News des Tages

El Gordo: Kleinstädter räumen halbe Milliarde Euro ab

Rajoy am Freitag in Madrid

Rajoy lehnt Angebot Puigdemonts zu Treffen außerhalb Spaniens ab

Katalonien: Linksradikale wollen Puigdemont unterstützen

Anhänger der Unabhängigkeitsbewegung in Katalonien feiern in Barcelona den Gewinn der Wahlen zum Regionalparlament

Regionalwahl

Katalonien: Wie geht es weiter? Warum das Ergebnis viele Fragen aufwirft

Puigdemont

Wahl zum Regionalparlament

Puigdemont feiert: «Der spanische Staat wurde bezwungen»

Wahlen in Katalonien

Rekordbeteiligung bei Wahl

Triumph der Separatisten: Kein Ende der Katalonien-Krise

Wahlparty von Separatisten

Katalanische Wähler strafen Spaniens Zentralregierung ab

Neuwahl in Katalonien bringt keine Lösungen

Puigdemont feiert: «Der spanische Staat wurde bezwungen»

Flagge Katalonien

Parlamentswahl

Katalonien stimmt für den Status quo - Separatisten bleiben an der Macht

Flagge Katalonien

Parlamentswahl

Katalonien: Risse wohin man blickt und eine Wahl, die das Problem nicht löst

Puigdemont trat zum Wahlkampfauftritt per Videobotschaft auf

Spaniens Oberstes Gericht zieht europäischen Haftbefehl für Puigdemont zurück

Carles Puigdemont bei seiner Video-Ansprache

Katalanische Parteien starten Wahlkampf vor Abstimmung am 21. Dezember

Puigdemont will bis Neuwahl in Belgien bleiben

Puigdemont will bis nach Neuwahl in Katalonien in Belgien bleiben

Enric Millo beim AFP-Interview

Madrids Statthalter in Katalonien sieht Unabhängigkeitsprozess gescheitert

Das könnte sie auch interessieren