HOME
Jahresrückblick

Terror, Erdbeben, Proteste

Diese Schlagzeilen erschütterten uns 2017

2017 gab es zahlreiche Naturkatastrophen und politische Umbrüche. Gescheiterte Regierungen in Deutschland und Katalonien, Hurrikans, Erdbeben und terroristische Anschläge sorgten für teils chaotische Zustände. 

Carles Puigdemont bei seiner Video-Ansprache

Katalanische Parteien starten Wahlkampf vor Abstimmung am 21. Dezember

Oriol Junqueras

Kataloniens Ex-Vizepräsident und drei weitere Beschuldigte bleiben in Haft

Puigdemont will bis Neuwahl in Belgien bleiben

Puigdemont will bis nach Neuwahl in Katalonien in Belgien bleiben

Enric Millo beim AFP-Interview

Madrids Statthalter in Katalonien sieht Unabhängigkeitsprozess gescheitert

Der abgesetzte katalanische Regionalpräsident Puigdemont

Puigdemont startet Wahlkampf von Belgien aus

Puigdemont will Neuwahl als Votum über Rajoy sehen

Puigdemont

Gerichtsanhörung in Belgien

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Demonstranten fordern Freiheit für katalanische Politiker

Rajoy beschwört in Barcelona Einheit Spaniens

Rajoy bei einem Wahlkampfauftritt in Barcelona

Rajoy fordert Unternehmen zum Verbleib in Katalonien auf

Großdemonstration in Barcelona

Barcelona

Hunderttausende Demonstranten fordern Freilassung katalanischer Separatisten-Führer

Forcadell bei ihrer Ankunft vor dem Gericht in Madrid

Richter: Katalanische Ex-Parlamentspräsidentin kommt in Untersuchungshaft

Flüchtiger Katalanen-Chef

Belgische Justiz setzt Puigdemont vorläufig auf freien Fuß

Kundgebung für Kataloniens Unabhängigkeit

Vereinzelt Straßen- und Schienenblockaden in Katalonien

Puigdemont

SPD-Außenpolitiker: Puigdemont muss sich der Justiz stellen

Abgesetzter Regierungschef

Katalonien: Puigdemont fordert Freilassung von Regierungsmitgliedern

Puigdemont

Justizkreise: Haftbefehl gegen Puigdemont am Freitag erwartet

Joaquim Forn in Barcelona

Ex-Katalanenpräsident Puigdemont will nicht nach Spanien zurückkehren

Joaquim Forn in Barcelona

Zwei Kabinettsmitglieder von Katalanenführer Puigdemont wieder in Barcelona

Carles Puigdemont

Katz- und Maus-Spiel

Carles Puigdemont droht Haftbefehl - aber wo ist er überhaupt?

Katalanischer Regierungschef

Puigdemont will kein politisches Asyl in Belgien beantragen

Carles Puigdemont während der Pressekonferenz in Brüssel

Katalanenführer Puigdemont nimmt defensive Haltung ein

Carles Puigdemont am 31.10.2017 in Brüssel

Katalonien-Konflikt

Carles Puigdemont: Kein Asyl in Belgien, Unabhängigkeitsprozess "verlangsamen"

Der abgesetzte Vizepräsident Junqueras (r.) in Barcelona

Spaniens Justiz leitet Anklage gegen Puigdemont und dessen Regierung ein