HOME
Sonde Hayabusa2 über dem Asteroiden Ryugu

Weltraum-Mission

Angriff aus dem All: Japanische Sonde "Hayabusa2" beschießt Asteroiden

Es hat einen Hauch von "Krieg der Sterne": Eine Raumsonde von der Erde hat den Asteroiden Ryugu beschossen. Der Beschuss erzeugte einen Krater und diente der Wissenschaft.

Fota der Sonde "Chang'e 4" von der dunklen Mond-Seite

China gelingt erste Landung auf erdabgewandter Mondseite

"Chang'e 4"-Sonde

Chinesisches Raumfahrtprojekt "Chang'e 4"

China schreibt Geschichte: erste Landung einer Sonde auf Mond-Rückseite geglückt

Der Vollmond Ende November von Rom aus gesehen

Chinesische Sonde startet Reise zur Rückseite des Mondes

Komet "Oumuamua"

Annahme von Harvard-Forschern

Mysteriöser Komet: Schauten Aliens mit einer Sonde in unserem Sonnensystem vorbei?

Trägerrakete mit der "Parker Solar Probe"

Nasa-Sonde zur Erforschung der Sonnen-Atmosphäre gestartet

Trägerrakete mit Parker-Sonde am Cape Canaveral

Nasa verschiebt Start der Sonde zur Erforschung der Sonnen-Atmosphäre

Auf der Vandenberg Air Force Base in Kalifornien: Die Atlas-V-Rakete der United Launch Alliance (ULA) mit dem Lander InSight an Bord, kurz nachdem der mobile Serviceturm zurückgerollt worden ist.

"InSight"-Lander der Nasa

Erfolgreicher Raketen-Start: Nasa-Sonde soll das Innere des Mars erkunden

Die "Parker Solar Probe"-Sonde der Nasa soll im Sommer 2018 starten

Forschung im Weltall

Nasa bereitet Sonnen-Mission vor

Die Raumsonde Cassini taucht ein in den Streifen zwischen Saturn und den Ringen

Mission am Saturn

Spektakuläres Cassini-Finale: Wo nie eine Sonde zuvor gewesen ist

Esa-Kontrollzentrum in Darmstadt

ExoMars-Mission

Was ist los mit "Schiaparelli"? Das bange Warten auf das Signal vom Mars

Schiaparelli-Lander setzt auf dem Mars auf - Teil der ExoMars-Mission der Esa

ExoMars-Mission

"Schiaparelli" und die sechs Minuten des Grauens

Der "Trace Gas Orbiter" ist unterwegs zum Mars.

Mission zum Mars

Sonde "ExoMars" sendet erstes Signal

"Philae" auf dem Kometen "Tschuri"

Sonde auf Komet "Tschuri"

"Philae" schweigt weiter - Weckruf ohne Erfolg

"Rosetta"-Aufnahme des Kometen Tschuri

Raumsonde "Rosetta"

Auf Komet "Tschuri" herrscht mildes Tauwetter

Die Raumsonde Philae steht im Weltall auf dem Kometen Tschuri

Signal nach sechs Monaten

Vermisste Sonde Philae erwacht auf dem Kometen Tschuri

"Ceres ist geologisch extrem spannend", erklärte der DLR-Planetenforscher Ralf Jaumann

Sonde "Dawn" reist zu Zwergplanet

Gibt es unterirdische Ozeane auf Ceres?

Diese Aufnahme der Nasa-Sonde "Dawn" zeigt zwei Punkte in einem Krater, die sich deutlich von der Oberfläche abheben

Sonde im Anflug auf Ceres

"Dawn" sendet ungewöhnliche Bilder von Zwergplanet

Ist wieder aufgetaucht: der Mars-Roboter "Beagle 2"

"Beagle 2"

Verschollener Landeroboter wird auf Mars entdeckt

Die NASA-Sonde "Stardust" sammelt am Kometen "Wild 2" Sternenstaub ein.

"Stardust"-Mission

Dem Geheimnis des Sternenstaubs auf der Spur

Vorstoß ins Weltall

China fliegt zum Mond

Neues NASA-Projekt

Sonde "Ladee" ist zur Mond-Mission aufgebrochen

Winziger Mond

"Hubble" entdeckt neuen Neptun-Trabant

Botschafter der Menschheit

"Voyager 1" am äußeren Rand des Sonnensystems

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(