HOME

Stern Logo Technik

HMS Vigilant : Parties und Drogen an Bord eines Atom-U-Boots - Sex-Skandal erschüttert britische Marine

Mit ihren Trident-Raketen sollten sie die atomare Abschreckung Großbritanniens sichern. Doch die Matrosen der HMS Vigilant feierten lieber eine wochenlange Drogenparty, während der Kapitän und sein Stellvertreter Sex-Affären mit untergebenen Frauen pflegten.

Ein U-Boot der Vanguard-Klasse taucht auf

Die U-Boote der Vanguard-Klasse tragen bis zu acht Trident-Raketen mit Atomsprengköpfen

Die HMS Vigilant ist der Stolz der britischen Marine. Der Anspruch des Vereinigten Königreiches, nach wie vor als Großmacht zu gelten, basiert nicht zuletzt auf der atomaren Bewaffnung der Vigilant. Doch das stolze Schiff macht der Marine in jüngster Zeit nichts als Schande. Eine ganze Reihe von Sex- und Drogenskandalen geht von dem U-Boot aus. Anstatt die Russen in Schach zu halten, ließ es die Besatzung an Bord hoch her gehen.

Drogenparty nach langer Reise

Jüngster Skandal: Gleich neun Matrosen müssen die Vigilant verlassen, weil harte Drogen in ihrem Blut nachgewiesen wurden. Als das Boot in den USA vor Anker lag, um nukleare Sprengköpfe an Bord zu nehmen, sollen die Matrosen in ihrem Hotel Drogen-Partys gefeiert haben. Ein Mann soll dabei Sex mit einer Prostituierten in einem Schwimmbad gehabt haben.

Marine-Rüstung: Seemacht - die wichtigsten Kriegsschiffe der Welt
Die Zerstörter der Arleigh-Burke-Klasse sind das Arbeitspferd der US-Marine. Sie sind die "kleinsten" Schiffe der US-Navy , die mit weitreichenden Lenkwaffen ausgerüstet sind.   Die spektakulären Havarien im Jahr 2017 haben offenbar nichts mit technischen Mängel zu tun. Sie sind auf Fehler der Besatzung zurückzuführen.   Lesen Sie:     USS Fitzgerald und John S. McCain - Chaos und Inkompetenz an Bord - darum verunglückten die US-Zerstörer

Die Zerstörter der Arleigh-Burke-Klasse sind das Arbeitspferd der US-Marine. Sie sind die "kleinsten" Schiffe der US-Navy , die mit weitreichenden Lenkwaffen ausgerüstet sind. 

Die spektakulären Havarien im Jahr 2017 haben offenbar nichts mit technischen Mängel zu tun. Sie sind auf Fehler der Besatzung zurückzuführen. 

Lesen Sie: 

USS Fitzgerald und John S. McCain - Chaos und Inkompetenz an Bord - darum verunglückten die US-Zerstörer



Im TV erklärte ein Navy-Quelle: "Diese Jungs waren 91 Tage unter Wasser gewesen - was glaubst du, was wird passieren? Es war dann eine Riesen-Party. Die HMS Vigilant ist bekannt geworden als das Partyboot."

Kommandant in Sex-Skandal verwickelt

Diese Verfehlungen folgen einem anderen Sex-Skandal. Schon zuvor mussten vier Offiziere das Schiff verlassen. Gegen alle Regeln sollen sie untereinander Affären gehabt haben. Auch dabei soll es nicht bei romantischer Zweisamkeit geblieben sein. So offensichtlich waren die Sex-Abenteuer an Bord, dass fünf andere Offiziere des Schiffes in einem beispiellosen Schritt gedroht hatten, den Dienst zu quittieren.

Die USS Hartford taucht am Polarkreis auf

Besonders peinlich: Im Zentrum des Skandals stehen der Kommandant und sein Stellvertreter. Der zweite Kommandant des U-Boots, Lieutenant Commander Michael S., 36, soll eine außereheliche Affäre mit einem weiblichen technischen Offizier - Hannah L., 27 – unterhalten haben. Kapitän, Kommandant Stuart A., 41, soll in eine Affäre mit Unterleutnant Rebecca E., 25, verstrickt sein. Kommandant und Stellvertreter sind übrigens die einzigen Personen an Bord mit persönlichen Kabinen.

Alle wurden aus dem aktiven Dienst entfernt, die Untersuchung über ihr Fehlverhalten ist noch nicht abgeschlossen. Details, die bekannt wurden, erinnern allerdings an einen Soft-Porno. So sollen die weiblichen Offiziere halbnackt in der Uniform des Kapitäns posiert haben.

Besondere Rolle im Falle eines Atomkrieges

Das Fehlverhalten von erstem und zweitem Kapitän ist beispiellos, aber durch die Rolle der Vigilant erhält es ein besonderes Gewicht. Die HMS Vigilant ist eines der vier U-Boote der Vanguard-Klasse, die bis zu acht Trident-Raketen mit Atomsprengköpfen tragen.

Im Falle eines Atomkrieges haben der  Kapitän des U-Boots und sein Stellvertreter als einzige Offiziere an Bord Zugang zu einem grauen Tresor. Dort liegen in einem versiegelten Umschlag letzte Anweisungen des Premierministers für die Besatzung für den Fall, dass Großbritanniens mit Atomwaffen angegriffen wird und die Regierung keinen Kontakt mehr zu ihrem Schiff aufnehmen kann. Dann müssten die beiden Offiziere selbstständig über den Einsatz ihrer Atomraketen entscheiden.

Etwa zehn Prozent der 168 Mann starken Besatzung von HMS Vigilant sind in Skandale verwickelt, andere, minder schwere Disziplinarfälle eingerchnet. Die Politik ist so entsetzt, dass der Verteidigungsminister den Ersten Seelord, Admiral Sir Philip Jones, angewiesen hat, Drogentests in der gesamten U-Boot-Flotte durchzuführen.

Lesen Sie auch: 

Chinas neuer Laser-Satellit soll zum "Todesstern" für die U-Boote der USA werden

- Peking - Lautloses Killer-U-Boot soll Trumps Flugzeugträger ausschalten

Superkavitation – wenn U-Boote schneller tauchen als Kampf-Jets fliegen können

Alle U-Boote kaputt - Deutschlands Flotte macht Zwangsurlaub 

Flugzeugträger Typ 001A - So fordert Chinas kleiner Flugzeugträger die USA heraus

Mega-U-Boot-Deal – Australien kauft zwölf Attack U-Boote für mehr als 30 Milliarden Euro

U-Boot-Bau: Kommen nach Superyachten nun die Luxus-U-Boote für die Superreichen?
Die M7 erinnert an den US-Zerstörer Zumwalt und ist auch fast so teuer.

Die M7 erinnert an den US-Zerstörer Zumwalt und ist auch fast so teuer.

Ich brauche dringend Hilfe bei der EM rente
Guten Tag mein Name ist Carsten Langer ich bin 46 Jahre alt und Versuche seit März 2015 die EM Rente zu beckommen meine Ärzte sagen ich kann nicht mehr Gutachten der Kranken Kasse sieht das auch so nur die Gutachter der Rentenkasse Sehens anders war schon vor sozial Gericht 1 Instanz Richterin sagt ich kann nicht am Gutachten vorbei entscheiden ihre Empfehlung ich sollte in die 2 Instanz weil sie meint das ich auch nicht mehr Arbeits fähig bin die 2 Instanz sagt laut Gutachten könnte ich noch arbeiten aber ihre Meinung nach könnte ich auch nicht mehr arbeiten ich sollte doch auf ein Urteil verzichten und ich sollte neu Rente beantragen und der zwischen Zeit wurde ich zur Berufs Findung geschickt die nach sechs Wochen von der Rentenkasse abgebrochen wurde habe auch erfahren das die Rentenkasse mir keine Umschulung mehr zutraut auf den Rat ich sollte noch Mal EM Rente beantragen bin ich in Reha gegangen damit ich auch neue Arzt berichte habe die Reha hat den Aufenthalt von 4 auf drei Wochen verkürzt und mich entlassen als nicht arbeitsfähig für den allgemeinen Arbeits Markt und ich kann keine 3 Stunden arbeiten das hat der Rentenkasse wieder nicht gereicht hatich wieder zum gutachter geschickt der mir 45 Minuten fragen gestellt hat und jetzt heißt es ich kann wieder voll arbeiten auf den allgemeinen Arbeits Markt Meine Erkrankungen sind Ateose in beiden knieen und mehreren Finger Gelenken Verschleiß in beiden Fuß, Hüft, Schulter und elebogen Gelenken dazu Gicht im linken Daumen satel Anhaltende Schmerzstörungen Wiederkehrende Depressionen Übergewicht Hormonstörungen Wirbelsäulenleiden Bandscheibenschädigung Schlaf Atem Störung Schlafstörungen eine ausgeprägte lese und rechtschreib Schwäche Panick Attacken ( Zukunftsangst) Suizidale Gedanken 1 Suite Versuch Laut aus Zügen einiger Befunde Bin ich nicht mehr Stress resistent Darf keinen akort machen keine Schicht Arbeit keine gehobene Verantwortung überaschinem oder Personen tragen usw Aber al das reicht nicht für die EM Rente Mittlerweile bin ich von der Kranken Kasse ausgesteuert das Arbeitsamt hat mich nach 9 Monaten abgemeldet und seit April wäre die Renten Kasse nicht mehr für mich zuständig aber da ein laufendes verfahren ist hmm keine Ahnung Da ich Mal gut verdient habe habe ich eine bu abgeschlossen aber da die über 900 euro mir zählt und das schon fast 3 Jahre habe ich kein Anspruch auf Harz 4 Grundsicherung Wohngeld oder sie Tafel für essen nein ich darf dafon mich noch mit 260€ freiwillig Kranken versichern Deswegen konnte ich meine Wohnung mir nicht mehr leisten und bin auf einen Campingplatz gezogenitlerweil habe ich eine Freundin und wir teilen uns die Wohnung Bitte ich brauche dringend Hilfe mir wird das alles zuviel werde mich parallel zu ihnen auch an den svdk wenden aber vielleicht können sie unterstützend helfen ich weiß echt nicht weiter und meine schlechten Gedanken werden wider sehr stark Mfg