HOME

Notlandung von Flugzeug aus Köln in Israel erwartet

Tel Aviv - Wegen der erwarteten Notlandung einer Boeing 737-400 aus Köln ist der Flughafen Ben Gurion bei Tel Aviv in Alarmbereitschaft versetzt worden. Nach Angaben des Flughafens ist der linke Reifen des Fliegers der Fluglinie Electra Airways beschädigt. Nach israelischen Medienberichten befinden sich mehr als 100 Rettungsfahrzeuge am Flughafen. An Bord sind demnach 152 Menschen. Flugzeuge der israelischen Armee haben nach Angaben des Flughafens das Flugzeug in der Luft in Empfang genommen und es von außen inspiziert.

Die Polizei Bielefeld sucht Daniel Vojnovic, Insasse des Gefängnisses in Werl

Europaweite Fahndung

Gewaltverbrecher flieht auf Freigang – die Polizei muss jetzt Richter vor Daniel Vojnovic schützen

Verteidigungsminister Vladimir Padrino

Venezuelas Militär in "Alarmbereitschaft" wegen angekündigter Hilfslieferungen

Notgeschlachtete Schweine in Lanurile in Südrumänien

Schweinepest-Fälle in Belgien alarmieren Deutschland und andere Nachbarstaaten

Hurrikan "Irma" nimmt unaufhaltsam Kurs auf die Florida Keys (links oben)
+++ Ticker +++

Hurrikan "Irma"

Auswärtiges Amt schaltet Notfall-Nummern

B52-Bomber

"Ernsthafte militärische Provokation"

Bomber überflog Insel - Peking kritisiert USA scharf

Nach den Festnahmen von Islamisten in Berlin, gibt es Hinweise auf einen drohenden Anschlag in Dortmund

Nach Razzien in Berlin

Dortmund im Visier von Islamisten? - Polizei "sehr aufmerksam"

Sprengstoffexperten und Beamte der Spurensicherung arbeiten in Oberursel vor einer Wohnung in einem Appartmentkomplex. Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei hatte hier in den frühen Morgenstunden einen Mann und eine Frau festgenommen.

Vereitelter Terroranschlag auf Radrennen

Polizeit bleibt in Alarmbereitschaft

Polizisten suchen den Straßenrand im Wald bei Oberursel in Hessen nach Sprengsätzen ab. Sollte ein Attentat das Radrennen am 1. Mai treffen?

Vereitelter Terroranschlag auf Radrennen

Polizei weiter in Alarmbereitschaft

Was plant Putin? Die Staaten im Osten der Nato-Region sind vorsichtshalber auf alles gefasst.

Erst die Ukraine, dann das Baltikum?

Die Angst vor Russland

Verwüstung auf den Philippinen durch Taifun "Hagupit"

Taifun "Hagupit"

Manila befindet sich in Alarmbereitschaft

+++ Newsticker zur Krim-Krise +++

Ukrainische Armee in Alarmbereitschaft versetzt

Armee in Alarmbereitschaft

Nordkorea droht mit einer "schrecklichen Katastrophe"

Geburtstag des Verlobten

Aniston schmeißt die Mega-Party

Terrorgefahr

Pakistans Hauptstadt Islamabad in "höchster Alarmbereitschaft"

Nach Angriff auf Syrien

Israel in erhöhter Alarmbereitschaft

Nordkorea-Krise

Nur noch eine Alarmstufe bis zum Krieg

Nordkorea-Krise

Kim Jong Un versetzt Raketen in Alarmbereitschaft

Terrorangst in Libyen

Deutsche sollen Bengasi sofort verlassen

Reaktion auf Proteste infolge des Anti-Islam-Films

Berlin verschärft Sicherheit an deutschen Botschaften

Kurz vor Olympia

Weitere Festnahmen von Terrorverdächtigen

EM-Halbfinale Deutschland gegen Italien

Polen erhöht Sicherheitsstufe nach Sprengstoff-Fund

Hochzeitsgerüchte

Miley Cyrus twittert vor Glück

Verkündung des Wahlergebnisses

Ägyptische Armee ist in Alarmbereitschaft

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(