HOME
Bulgarische Airline: Stewardess wird während Turbulenzen an die Decke geschleudert

Flug nach Basel

Stewardess wird während Turbulenzen an die Decke geschleudert

Bange Momente für 121 Passagiere der bulgarischen Fluggesellschaft "ALK Airlines". Bei einem Flug von Pristina nach Basel kommt es zu heftigen Turbulenzen. Dabei wird sogar eine Flugbegleiterin an die Decke geschleudert.

Teilnehmer des Westbalkan-Gipfels in Berlin

Serbien und das Kosovo bekennen sich bei Westbalkantreffen zu Dialog

Merkel und Macron mit Kosovos Präsident Thaci (l.)

Merkel und Macron demonstrieren mit Initiative zu Westbalkan-Treffen Einigkeit

Zwei Polizisten und ein ins Kosovo zurückgekehrtes Kind

Kosovo erlaubt 110 Staatsbürgern die Rückkehr aus Syrien

Übung von KSF-Einheiten am Donnerstag

Kosovo-Parlament stimmt für Aufbau einer eigenen Armee

Regierungschef Ramush Haradinaj

Kosovo knebelt Handel mit Serbien durch massive Einfuhrzölle

Protest in Pristina

Tausende im Kosovo demonstrieren gegen Präsident Thaci

Weltreise geplant? – Sechs Spartipps, um diese zu finanzieren

Günstig reisen

Sechs Spartipps, um eine Weltreise zu finanzieren

TV Studio Kosovo Prügelei

Kosovo

Politiker prügeln sich vor laufender Kamera im TV-Studio

Auf dem Portal "kinox.to" kann man urheberrechtlich geschützte Inhalte illegal im Stream schauen

Festnahme im Kosovo

Mutmaßlicher Kinox.to-Betreiber nach drei Jahren auf der Flucht gefasst

Ein Junge spielt auf dem Mutter Theresa Boulevard im Zentrum von Pristina Trommel, um Geld zu verdienen. Fast jeder fünfte Kosovare lebt von weniger als einem Euro pro Tag. 40 Prozent der Bevölkerung sind arbeitslos, bei Jugendlichen sind es sogar 70 Prozent

Flüchtlingswelle aus dem Kosovo

"Gehen Sie nicht nach Deutschland"

Von Laura Himmelreich

Beate Merk im Kosovo

Wie Bayerns Europa-Ministerin den Zustrom stoppen will

Trotz eisiger Temperaturen durchquert diese kleine Familie einen Tümpel an der Grenze zwischen Serbien und Ungarn

Flucht in die EU

Der elende Exodus aus dem Kosovo

Militärpatrouille in der südphilippinischen Provinz Sulu. Dort vermuten die Behörden das Versteck der Terrorgruppe Abu Sayyaf.

+++ IS-Newsticker +++

Krisenbeauftragter soll die deutschen Geiseln befreien

Gewalt bei Kommunalwahl

Überfälle mit Tränengas verhindern faire Wahl im Kosovo

EU-Beitritt

Serbiens Parlament stimmt Kosovo-Abkommen zu

Nach Kosovokonflikt

Kosovo verbietet Einreise von serbischem Präsidenten

Kosovo erlangt de facto volle Souveränität

Nach Angriff auf Bundeswehrsoldaten

De Maizière besorgt über Gewalt im Kosovo

Nach Gefechten im Kosovo

Zwei deutsche Soldaten durch Schüsse verletzt

Außenminister einigen sich

Serbien wird Beitrittskandidat der Europäischen Union

Serbische Minderheit im Kosovo

99,7 Prozent gegen Anerkennung Prisitinas

Referendum über Anerkennung Pristinas

Kosovo-Serben setzen Abstimmung fort

Kompromiss im Grenzstreit

Kosovo-Serben wollen Nato-Plan zustimmen

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(