HOME
Gorillas im Riverbanks Zoo in Columbia, South Carolina, versuchen den Regen zu meiden und möglichst trocken ins Innengehege zu gelangen.

Trockenen Fußes

Gorillafamilie versucht, den Regen zu meiden – und zeigt überwältigend menschliche Züge

Affen gelten den Menschen als besonders ähnlich. Die Gorillas im Riverbanks Zoo in Columbia, South Carolina, scheinen da keine Ausnahme zu sein. Bei strömendem Regen versuchen sie, möglichst schnell ins trockene Innengehege zu gelangen.

police line usa

Bewaffnet und gefährlich

US-Lehrer entführt seine 15-jährige Schülerin

Donald Trump

Offener Brief

US-Presse an Trump: Sendezeit und Spalten nicht für jene, die die Wahrheit verzerren

Polizeigewalt im Klassenraum

US-Polizeigewalt im Video

Weißer Polizist schleift schwarze Schülerin brutal durchs Klassenzimmer

Interaktiver Fotoslider

Vorher-Nachher-Bilder zeigen verheerende Überflutungen in South Carolina

Bei heftigen Regenfällen in South Carolina sind mindestens fünf Menschen gestorben

Notstand an der US-Ostküste

Fünf Tote nach "Jahrtausend-Regen" in South Carolina

Unter dem Stichwort #Takedowntheflag richten sich zahlreiche Amerikaner angesichts des Charleston-Massakers gegen Rassismus

Massaker von Charleston

Hängt die Flagge ab! Amerikas Debatte über die Südstaatenfahne

Von Dieter Hoß
Eine Muttergottes mit Kind aus dem Lüneburger Ratssilber (um 1510) im Bode Museum in Berlin

Legendärer Welfenschatz

Kunsthändler-Erben verklagen Deutschland

Ariel wurde manchmal mehrere Wochen von ihren Eltern in ihrem Zimmer eingesperrt (Symbolbild)

Motiv für Mord an Bruder in Florida

Mädchen wochenlang im Zimmer eingesperrt

US-Bundesstaat Maryland

Tote und Verletzte bei Schießerei in Einkaufszentrum

Videospiel "Bioshock Infinite"

Mut zu fliegenden Bauten

Tour de France

Cavendish siegt und überholt Lehrer Zabel

Milliarden-Betrüger Madoff

Wo sind Madoffs Milliarden?

Tour de France

Sieg für Sanchez

Tour de France, 3. Etappe

Cavendish siegt, Armstrong revoltiert

Liebestrip nach Buenos Aires

Star-Republikaner versetzt seiner Partei nächsten Tiefschlag

Faszination: Columbia Elektroauto

Sieg für den Strom-Opa

Tour de France

Etappensieg mit fadem Beigeschmack

US-Vorwahl South Carolina

Das Arbeitstier und ihr Pitbull

US-Vorwahl South Carolina

"Ja, wir können es schaffen"

Milliardenvolk

Indien auf dem Weg zur Weltmacht

"HappyNews.com"

Positiv denken, positiv schreiben

Outdoor-Mode

Mutter ist die Härteste

Teil 6: 1982 - 2003

Die Sehnsucht nach Frieden stirbt im Bürgerkrieg

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(