HOME
Nordkorea fordert im Gegenzug für einen "befristeten" Stopp der Atomtests, ein Ende der alljährlichen Militärmanöver zwischen den USA und Südkorea

Vor Militärmanöver

Nordkorea bietet USA Stopp von Atomtests an

Kim Jong-un zu Besuch bei seinen Soldaten, die hin und weg von ihrem Führer sind

Streitkräfte

Nordkorea will atomar aufrüsten

US-Präsident Barack Obama: "Wir können nicht in einer Gesellschaft leben, in der irgendein Diktator irgendwo anfängt, in den USA Zensur auszuüben."

Hackerangriff auf Sony

Obama droht Nordkorea mit Konsequenzen

Das Studio-Gelände von Sony Pictures in Culver City, Kalifornien.

Hack bei Sony Pictures

Nordkorea leugnet Angriff auf Sony

Von Malte Mansholt

Kim Jong Un aufgetaucht

Kann man den Bildern aus Nordkorea trauen?

Von Niels Kruse

Kim Jong Un aufgetaucht

Da ist er ja wieder

Der Besuch des Schreins seines Vaters am Gründungstag der nordkoreanischen Arbeiterpartei war bislang ein Pflichttermin für Diktator Kim Jong Un. Dieses Jahr nahm er nicht teil.

Nordkorea

Kim Jong Un fehlt bei wichtigem Parteijubiläum

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un im Kreise von Militärs

Nordkorea

Kim Jong Un sendet Grußbotschaft an China

Tierakrobaten Affe und Ziege begeistern Dompteur und Publikum

Nordkoreanischer Nationalzirkus

Das Geheimnis der Affen, die auf Ziegen stehen

Von Niels Kruse

"In Feuer und Asche verwandeln"

Nordkorea droht USA und Südkorea mit Erstschlag

Eine UN-Expertenkommission wirft Nordkorea Menschenrechtsverletzungen vor. Kim Jong Un hat trotzdem Grund zur Freude - denn aus Sicht Nordkoreas sind die Vorwürfe erfunden und die Zukunft des Landes "rosig".

Verletzung der Menschenrechte

Nordkorea foltert nicht - sagt Nordkorea

Korea-Konflikt

Nordkorea schlägt Ende der Feindseligkeiten mit Süden vor

Kritik an Wetterdienst

Kim Jong Un macht den Kachelmann

Hochhaus eingestürzt, viele Tote

Nordkorea meldet "unvorstellbares" Unglück

Wahlen in Nordkorea

Weltrekord! Kim Jong Un schafft 100 Prozent

Nordkorea

Kim Jong Un kündigt Parlamentswahlen an

Jang Song Thaek

Nordkorea lässt Kims Onkel hinrichten

Nach sechs Wochen Haft frei

Nordkorea entlässt 85-jährigen US-Veteran

Nord- und Südkorea

Kim Jong Un verbietet Familienzusammenführung

Rückkehr aus Nordkorea

Rodmans wirre Mission bei Kumpel Kim

15 Jahre Haft

US-Bürger in Nordkorea zu Arbeitslager verurteilt

Anklage wegen Putsch-Versuchs

Nordkorea verurteilt US-Bürger zu 15 Jahren Zwangsarbeit

Anklage wegen Umsturzversuchs

US-Bürger droht Todesstrafe in Nordkorea

Sonderwirtschaftszone Kaesong

Nordkorea mauert weiter

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(