HOME
Laurentino mit seinen Enkelkindern

Sozialdemokrat Cortizo gewinnt Präsidentenwahl in Panama

Der Sozialdemokrat Laurentino "Nito" Cortizo hat die Präsidentenwahl in Panama gewonnen. Das Wahlgericht in Panama-Stadt erklärte ihn am Sonntagabend (Ortszeit) zum Wahlsieger.

Drogen werden verbrannt

Drogenhandel in Mittelamerika

Sisyphos im Drogenkrieg: Warum sich der Schmuggel nicht stoppen lässt

Portrait des Eroberers

Konquistadoren

Francesco Pizarro - Von Gier, Gold und Gemetzel

Papst Franziskus im Flugzeug auf dem Rückflug von Panama

Papst befürchtet "Blutbad" in Venezuela

Franziskus bei einer Messe am Rande von Panama-Stadt

Papst feiert Abschlussmesse des Weltjugendtags in Panama mit 700.000 Gläubigen

Der Papst in Panama

Papst Franziskus zum Weltjugendtag in Panama eingetroffen

Papst Franziskus bei seiner Abreise gen Panama

Papst will sich auf Weltjugendtag in Panama für Migranten stark machen

Panamas Erzbischof José Domingo Ulloa im Papamobil

150.000 Jugendliche aus aller Welt zu Weltjugendtag in Panama erwartet

Der Trump-Wurm neben seinem Namensvetter

Unbekannte Amphibien-Art

Wissenschaftler entdecken neuen Wurm - und benennen ihn nach Donald Trump

Die "Aquarius"

Panama will Rettungsschiff "Aquarius" Flagge entziehen

US-Oma trägt über 25 Jahre lang das "falsche" T-Shirt am Unabhängigkeitstag

Süße Verwechslung

Wie diese Oma dank der WM einen 25 Jahre alten Irrtum aufklärte

NEON Logo
Dieser Fan aus England ließ sich den WM-Pokal auf den Bauch tätowieren

WM 2018

"England wird Weltmeister": Brite lässt sich schon mal den WM-Pokal 2018 tätowieren

NEON Logo
WM England Streck

Last Call

Deutschland ist raus, England noch dabei - ein Naturgesetz vor dem Aus

Von Michael Streck
Fan Douglas Moreton und Journalist Dan Howells

Fan aus England

Ticket zu Hause vergessen: Das ist der größte Pechvogel der WM

Prinz William WM 2018

WM 2018

Flatscreen, Baseball-Sessel und ein kühler Drink: So guckt Prinz William Fußball

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Sorge dich nicht, kicke

Lionel Messi geht zum Training

Argentinischer Superstar

Lionel Messis Mama offenbart: "Wir sehen ihn leiden und weinen"

England Jubel
WM 2018

WM kompakt Tag 5

Ein frühes Tor, ein spätes Tor: Engländer jubeln über Auftaktsieg - und einen Doppelpack

Der frühere US-Basketballstar Dennis Rodman lässt sich das Treffen zwischen Donald Trump und Kim Jong Un nicht entgehen
+++ Ticker +++

News des Tages

Dennis Rodman lässt sich Kim-Trump-Gipfel nicht entgehen

Zimmerpreise und Beliebtheit sinken: An seinem ehemaligen Hotel in Toronto wird der Trump-Schriftzug abmontiert.

Luxushotels

Trump-Hotels - keiner will beim Präsidenten schlafen

Von Till Bartels
Die Bloggerin Daphne Caruana Galizia starb bei einem Autobombenanschlag auf Malta

"Panama Papers"

Unter ihrem Auto explodierte eine Bombe: Bloggerin auf Malta getötet

Jugendliche Bandenmitglieder in El Salvador
Stern-Reportage

Tyrannei der Gangs

Im gefährlichsten Land der Welt

Von Jan Christoph Wiechmann
Tim Cahill

WM-Qualifikation

Australien empört sich über gesponserten Torjubel ihres Playoff-Helden

An einem Strand in Florida bilden Menschen eine Kette, um Ertrinkende zu retten

Drama in Florida

80 Menschen retten eine Familie vor dem Ertrinken

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(