HOME
Wohnen Karl Marx Allee
+++ Ticker +++

News des Tages

Predac/Deutsche Wohnen: Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Wohnungsdeals in Berlin

Erdogan spricht Merkel sein Beileid zum Tod ihrer Mutter aus +++ Missbrauchsfall von Lügde - weitere Datenträger gefunden +++ Frau stirbt nach Säureangriff  +++ Mann 25 Jahre nach Mord verurteilt +++ Die News des Tages im stern-Ticker.

Letzte Bastion der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien wurde eingenommen
Fragen & Antworten

Baghus für befreit erklärt

Letzte IS-Bastion in Syrien gefallen - warum die Terrorgefahr dennoch bleibt

Nach einem Anschlag in Afghanistans Hauptstadt Kabul räumen Männer die Straßen auf

Afghanistan

Mindestens 26 Tote nach Doppelanschlag in Kabul

Straßenszene in Kabul

Mindestens 20 Tote bei Doppelanschlag auf Sportclub in Kabul

Straßenszene in Kabul

Mindestens 20 Tote bei Doppelanschlag auf Sportclub in Kabul

Helfer bringen Anschlagsopfer in Kabul in die Klinik

Mindestens 37 Tote bei Selbstmordanschlag in Schiitenviertel von Kabul

Gerd Müller Weste

Entwicklungsminister Müller

Drei Tage Irak - unterwegs in einem geschundenen Land

Von Tilman Gerwien
Auseinandersetzung mit Bomben zwischen der irakischen Armee und der Terrormiliz IS in Mossul

Terror-Miliz

Selbstmordanschlag im Irak: IS bekennt sich

Israelische Luftwaffe fliegt Angriff auf Syrien (Symbolbild)

Zwei Tote

Israels Luftwaffe greift mutmaßliche Chemiewaffenfabrik in Syrien an

Sicherheitskräfte kontrollieren in Teheran die Umgebung des Mausoleums des verstorbenen Revolutionsführers Ajatollah Khomeini nach der Attacke. Die Terrormiliz Islamischer Staat reklamierte die Angriffe in der iranischen Hauptstadt für sich.

Stundenlange Schießerei

IS greift Ziele in Teheran an – es folgt eine stundenlange Schießerei

Sigmar Gabriel besucht mit dem Irak ein zerrissenes Land
stern-Reportage

Sigmar Gabriel im Irak

Unterwegs in einem zerrissenen Land

Muslime beim Freitagsgebet

Fremde Nachbarn

Warum gibt es eigentlich so wenig präzise Fakten über Muslime in Deutschland?

Von Frauke Hunfeld
Am Himmel über der Wüste ziehen pechschwarze Wolken, die einen beißenden Geruch verbreiten
Reportage

Schlacht um Mossul

Die Rache des Said

Schiitische Milizen

Schlacht um Mossul

Was sich im Irak niemand zu schreiben traut

Proteste in Teheran

Sunniten gegen Schiiten

Darum liegen Saudi-Arabien und der Iran im Clinch

Die Proteste gegen die Hinrichtung des schiitischen Geistlichen Nimr al Nimr erstrecken sich bis nach Karachi in Pakistan

Hinrichtung des Geistlichen al Nimr

Ein Toter bei Schüssen auf Polizei in Saudi-Arabien

Männer halten ein Banner mit dem Gesicht von Nimr al-Nimr

Scheich Nimr al-Nimr

Wer war der Mann, dessen Hinrichtung den Mittleren Osten erschüttert?

Hinrichtungsplatz und das Gebäude der Religionspolizeibehörde

Massenhinrichtung

"Terrordelikte": Saudi-Arabien exekutiert 47 Menschen

Männer löschen nach einer Bombenexplosion ein brennendes Auto

Nach Syrien und dem Irak

Warum der IS auch in Pakistan auf dem Vormarsch ist

Das Zentrum des IS liegt im Irak und Syrien, die Gefolgsleute rekrutieren sich international. 

Terror in Paris

Die IS-Miliz bombt sich zur gefährlichsten Terrorgruppe weltweit

Sicherheitskräfte sperren den Tatort ab.

Sieben Tote in schiittischer Kultstätte

IS bekennt sich zu Anschlag in Saudi-Arabien

Ein irakischer Panzer  auf dem Weg nach Ramadi

Islamischer Staat

Irakische Armee beginnt mit 10.000 Soldaten Offensive gegen den IS

Graphic Novel "Der Araber von morgen"

Wie ein blondgelockter Junge die arabische Welt erlebte

Von Susanne Baller
Menschen stehen nach dem Selbstmordanschlag in der schiitischen Moschee in Al-Katif

Saudi-Arabien

22 Tote bei Terroranschlag auf schiitische Moschee

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(