HOME
Gerhard Schröder und seine Frau Soyeon Kim im August bei den Salzburger Festspielen

Fünfte Ehe des Altkanzlers

Gerhard Schröder und Soyeon Kim: Erst Party in Berlin, dann Flitterwochen in Sachsen

Nach der standesamtlichen Trauung in Korea, findet die Hochzeitsparty von Gerhard Schröder und seiner Frau Soyeon Kim nun in Berlin statt. Danach geht es in die Flitterwochen - in die neuen Bundesländer.

Peking Acht

Ausstellung in Peking

Deutsche Kunst in China: Was soll uns das sagen?

Von Silke Müller
Für 7,5 Millionen Euro wird die Luxusyacht "Germania Nova" auf der Internetseite von "Northrop & Johnson" angeboten. Alle technischen Details sowie weitere Bilder sind darauf zu sehen. Vorheriger Besitzer war der deutsche Unternehmer Jürgen Großmann. Im März starb ein 18-jähriges Mädchen auf der Yacht.

"Germania Nova"

Auf dieser deutschen Yacht starb ein Teenager – jetzt steht sie zum Verkauf

65. Geburtstag der Grünen-Ikone

Joschka Fischer und das große Schweigen

RWE wird auch im Ausland keine Atomkraftwerke mehr bauen

Solarenergie statt Atomkraft

Neuer RWE-Chef Terium schmiedet ungeahnte Pläne

Umstrittene Solarförderung

Sonnen-Wende

Wechsel im RWE-Vorstand

Terium löst im Juli 2012 Großmann ab

Tandemlösung

Peter Terium wird neuer RWE-Chef

Atommoratorium läuft aus

RWE könnte Merkel einen Denkzettel verpassen

Energiewende

Deutsche Atomkonzerne proben den Aufstand

Atomausstieg 2022

Grüne zweifeln - Energie-Chefs kritisieren

Energiepolitik

Atomkonzerne bereiten Klagen vor

Turbulente RWE-Hauptversammlung

"Rambo" Großmann contra Atomkraftgegner

Trotz aller Proteste

RWE-Chef hält an striktem Atomkurs fest

Profit für RWE

Abschalten von Biblis könnte sich positiv auswirken

RWE will Erhalt von Biblis einklagen

Das Ende einer Atom-Freundschaft

Wirbel um Wirtschaftsminister

Brüderle: Atom-Moratorium wegen Landtagswahlen

Debatte um Atomkraft-Ausstieg

RWE-Chef hält Atomenergie für unverzichtbar

"Deutschlands peinlichster Umweltpreis"

Nabu kürt RWE-Chef zum "Dinosaurier des Jahres"

Verlängerte Atomlaufzeiten

Schwarz-Gelb setzt sich im Bundestag durch

Verlängerung der AKW-Laufzeiten

Greenpeace-Aktivisten seilen sich von CDU-Zentrale ab

Protest gegen Atompolitik

Greenpeace-Aktivisten besetzen Dach der CDU-Zentrale

RWE-Chef Jürgen Großmann

Der Atomboss und der Öko-Strom

Ich bin Freiberufler und werde diskreditiert!
Ich habe als Freiberufler für eine Firma gearbeitet wo bis zur letzten Minute alles super in Ordnung war. Der nächste Auftrag stand für einen Sonntag und der wurde mir ohne Begründung entzogen ohne Angaben von Gründe und das zwölf Stunden vor Antritt. Nun gut Gespräch mit der Leitung hat ergeben das eine leitende Person ein Statement abgeben hat über die Verkaufs Menge bzw Umsatz. Damit muss ich leben an diesem Tag war nicht los. Habe mich dann bei einer anderen Promotion Agentur beworben und heute ein Gespräch gehabt mit Vorführung meiner Kenntnisse. Bei dieser Präsentation wurde die mir zur Seite gestellte BC während dem Gespräch informiert von Mitarbeitern der anderen Agentur das ich nicht zu gebrauchen wäre und sogar sehr unfreundlich meinen Job verrichten. Aus diesem Grund bin ich dann nicht genommen worden. Als ich Zuhause war habe ich die alte Agentur zur Rede gestellt was das für eine Vorgehensweise wäre dort wurde ich von der Leitung mehr oder weniger kalt gestellt mit den Worten das wäre in der Branche normal man könnte nicht dulden mich dort im Store arbeiten zu lassen das wäre nicht gut für die eigene Mannschaft. Also folgender Problem ergibt sich nun. Da ich in Düsseldorf zuhause bin und dort auch meine Tätigkeit ausübe werde ich in allen Stores nun keine Aufträge mehr erhalten wenn es dieser Agentur gestattet ist ohne ein klärendes Gespräch meinen Ruf zu beschädigen. Bitte um Hilfe da meine LebensGrundlage mir gerade dadurch entzogen wird. Ich glaube es hat etwas damit zutun das ich homosexuelle bin und einer Dame das nicht passt.