HOME

Jerome Powell soll mächtigster Notenbanker der Welt werden

Washington - Der 64 Jahre alte Jerome Powell soll künftig die wichtigste Notenbank der Welt lenken. US-Präsident Donald Trump schlug den Juristen für die Nachfolge von Janet Yellen vor. Yellen leitete die Federal Reserve als erste Frau überhaupt seit 2014. Ihre Amtszeit geht im Februar 2018 zu Ende. Erstmals seit 1979 wird damit einem US-Notenbankchef trotz erfolgreicher Bilanz eine zweite Amtszeit verweigert. Powell werde die Führungsstärke zeigen, die die USA bräuchten, sagte Trump. Powell wird im Gegensatz zu Yellen eine gewisse Nähe zu den regierenden Republikanern nachgesagt.

Trump und Powell (re.)

Trump nominiert Jerome Powell als Notenbankchef

Fed-Chefin Janet Yellen muss womöglich ihren Job abgeben

Trump gibt Entscheidung über künftige Fed-Spitze bekannt

Jerome Powell

"Wall Street Journal": Trump hat sich für Powell als neuen Fed-Chef entschieden

Janet Yellen

Nachfolge-Diskussion

Federal Reserve lässt Leitzins im November unverändert

Hackerattacken gegen Feinde: Kim Jong Un fährt einen noch radikaleren Kurs als sein Vater

Ein Land rüstet auf

Nordkoreas Hacker waren das Gespött im Netz. Jetzt werden sie gefürchtet.

Von Christoph Fröhlich
Der Sitz der Federal Reserve in Washington

US-Notenbank lässt Leitzins unverändert

Der Sitz der Federal Reserve in Washington

US-Notenbank hebt Zins zum zweiten Mal in diesem Jahr leicht an

Deutsche Bank muss 41 Millionen Dollar in den USA zahlen

Deutsche Bank muss 41 Millionen Dollar Strafe in den USA zahlen

Nach Regelverstößen

Deutsche Bank muss in den USA Millionenstrafe zahlen

Fed-Chefin Janet Yellen erläutert den jüngsten Zinsentscheid

US-Notenbank erhöht zum zweiten Mal seit Trumps Wahlsieg den Zins

Der Sitz der Federal Reserve in Washington

Fed gibt Zinsentscheid bekannt - Anleger erwarten Erhöhung

US-Notenbankchefin Yellen fasst den nächsten Zinserhöhungsschritt ins Auge

Fed-Chefin fasst nächste Zinserhöhung für März ins Auge

Der Sitz der Federal Reserve in Washington

US-Notenbank wartet ab - Leitzins bleibt unverändert

Fed-Sitz in Washington

Fed gibt Zinsentscheidung bekannt - Keine Erhöhung erwartet

Fed-Chefin Janet Yellen

Fed-Chefin Janet Yellen

Trumps mächtige Gegenspielerin

Von Norbert Höfler
Fed-Sitz in Washington

US-Notenbank hebt Leitzins um 0,25 Prozentpunkte an

Fed-Sitz in Washington

US-Notenbank hebt Leitzins um 0,25 Prozentpunkte an

Notenbank-Chefin Janet Yellen: Erstmals seit fast zehn Jahren Leitzins erhöht

Notenbank Fed

USA haben Leitzins erhöht - wie sich das auf Deutschland auswirkt

Die US-Zentralbank Federal Reserve

Verbesserter Arbeitsmarkt

US-Notenbank erhöht Leitzins erstmals seit Jahren

Federal Reserve

Zinswende in den USA bleibt aus - der "Eiertanz" der Fed geht weiter

Ein Mann beobachtet Börsenkurse auf einem Display

Kritik an verschobener Zinswende

"Die Fed muss endlich handeln"

Das Gebäude der US-Notenbank Federal Reserve

US-Notenbank

Fed zögert Zinswende weiter hinaus

Janet Yellen, Vorsitzende der Fed, bei einer Veranstaltung

Sparer aufgepasst!

Warum ist es so wichtig, ob die US-Notenbank Fed die Zinsen anhebt?

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren